1 380 passende Berichte
Das Wiesenkraut Mädesüß wächst auf feuchten Wiesen und an Gewässerrändern. Es duftet nach Vanille. Foto: Robert Günther Wie Sie mit dem Wiesenkraut Mädesüß Milchspeisen verfeinern
11.07.2019
Das Wiesenkraut Mädsüß hat duftende Blüten. In der Küche lässt sich das gut nutzen. Das bedarf allerdings etwas Zeit.
Im Sommer kann ruckzuck eine Wespe im Glas landen. Damit sie nicht im Apfelsaft ertrinkt, kann man sich ein schützendes Picknickglas basteln. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Schraubglas mit Loch im Deckel schützt vor Wespe im Getränk
10.07.2019
Man kann geeignete Picknickgläser schnell selbst herstellen, damit keine Insekten in dem erfrischenden Getränk landen. Wie macht man das am besten?
Die Süße in den Banana Bread Donuts kommt ausschließlich aus reifen Bananen und Cranberries. Foto: Aileen Kapitza/minzgruen.com Rezept für Banana Bread Donuts
10.07.2019
An alle Hobbybäcker: Banana Bread Donuts sind ein Genuss und der ideale Sattmacher für unterwegs. Warum das Backen nicht einfach mal selbst übernehmen?
Hadrien Velge, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens «Le Champignon de Bruxelles», züchtet Gourmet-Pilze in einem alten Schlachthaus in Brüssel. Foto: Arne Immanuel Bänsch Diese Gourmet-Pilze wachsen in unterirdischen Hallen
09.07.2019
Erlesene Pilze gehörten schon immer zu den Stars der Gourmet-Küche. Doch nicht alle stammen noch von Wald und Wiese. Wie eine Brüsseler Pilz-Farm die Erdfrüchte in einem alten Kellergewölbe gedeihen lässt.
Pasta Filata ist gesponnener Teig. Hier wird Mozzarella so verarbeitet. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Hinter Pasta Filata verbergen sich keine Nudeln
08.07.2019
Pasta Filata - die italienische Bezeichnung klingt nach Nudeln. Doch der Begriff bezeichnet eine ganz andere kulinarische Spezialität.
Krankheitserreger am rohen Fleisch vermehren sich bei sommerlichen Temperaturen besonders schnell. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Grillfleisch immer gut durchgaren
05.07.2019
Für einen Großteil der Deutschen ist ein Sommer ohne Grillen kein richtiger Sommer. Fleisch bei heißem Wetter zuzubereiten, ist jedoch auch hygienisch eine Herausforderung. Worauf sollten Grillmeister achten?
Wirbt eine Eisdiele mit Eis «aus eigener Herstellung», erwarten Verbraucher Frische und originären Geschmack - doch die Qualität kann sehr unterschiedlich sein. Foto: Christin Klose «Selbst gemachtes» Speiseeis muss nicht selbst gemacht sein
04.07.2019
Selbst gemachtes Eis schmeckt am besten - zartschmelzend, nicht zu süß und nur mit natürlichen Zutaten. Doch wie ist das in der Eisdiele um die Ecke? Wer auf Qualität Wert legt, muss leider nachfragen.
So schmeckt es unterwegs: Kleine Spieße oder Happen sind praktisch für den Unterwegsverzehr. Foto: Doreen Hassek Reiseproviant mit Wasserflaschen aus dem Froster kühlen
03.07.2019
Wer bei längeren Fahrten keine Lust hat, an Raststätten oder Bratbuden zu halten, sollte sich eine Lunchbox packen. Nicht alle Lebensmittel sind für den Unterwegsverzehr gleich gut geeignet. Wie alles frisch und appetitlich bleibt:
Die Tartelettes lassen sich nach Lust und Laune garnieren - mit allen Beeren, die der Garten hergibt. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de/dpa-tmn Tartelettes mit Mascarponecreme und Sommerbeeren
03.07.2019
Die Ernte von Beeren ist oftmals sehr ergiebig. Dann bietet es sich an, die Früchte in einem leckeren Gericht zu verarbeiten. Wie wäre es beispielsweise mit leckeren Beeren-Tartelettes?
Endiviensalat aus heimischen Freilandanbau gibt es bis November. Er kann auch warm zubereitet werden. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn Endivie schmeckt auch warm
02.07.2019
Früher war es häufiger üblich, Salat auch warm oder gekocht zu servieren. Diese Tradition ist beinahe in Vergessenheit geraten. Dabei schmecken etwa Endivien gekocht besonders gut.
2/100