1 570 passende Berichte
Gleich drei Olivenölen bescheinigen die Tester Feinschmeckerqualität. Aber auch Öle vom Discounter schneiden gut ab. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Fünf Olivenöle im Test auf erstem Platz
Heute
Olivenöl hatte jahrelang kein gutes Image. Es hagelte in Serie das Urteil «mangelhaft» sowie mal ein oder gar kein «gut». Doch es geht aufwärts, wie ein aktueller Test der Stiftung Warentest zeigt.
Nach dem Backen werden die Quiches mit Mandelplättchen bestreut. Foto: Mareike Winter/www.biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn Quiche mit Rosenkohl und Gorgonzola
Heute
Manchmal hinterlässt eine Mittagspause mit Kollegen einen bleibenden Eindruck. Das Gefühl kennt auch Food-Bloggerin Mareike Winter. Fasziniert vom Lunch, kreierte sie ihr eignes Quiche-Rezept.
Dass sich auf dem Senf Flüssigkeit absetzt, kann schon mal passieren. Die schnelle Lösung dafür: einfach umrühren!. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Warum Flüssigkeit auf Senf nicht schlimm ist
28.01.2020
Wer auf Speisen oder Lebensmittel gerne seinen Senf dazugibt, stutzt schon mal: Manchmal hat sich Flüssigkeit auf der gelben Masse im Töpfchen abgesetzt. Macht das den Senf schlechter?
Rank und schlank: So sieht wilder Brokkoli aus. Öffnen sich die kleinen Knospen, sehen die Köpfchen etwas gelb aus. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Wilder Brokkoli schmeckt zu Pasta oder Fisch
27.01.2020
Wer auf Wochenmärkten genau hinsieht, findet dort oft auch Gemüse, das es im Supermarkt kaum gibt: wilden Brokkoli etwa. Experten sagen: Probieren lohnt sich - trotz leicht bitterer Note.
Die Färbekraft von Rote Bete lässt sich auch nutzen, um etwa Teig zu färben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Mit Roter Bete in Spätzle essen sogar Kinder Gemüse
22.01.2020
Bei der Zubereitung von roter Bete sollte man immer Handschuhe tragen. Doch die Färbewucht des Gemüses lässt sich auch nutzen, etwa wenn Kinder an Gemüse rummäkeln. Dann landet es eben im Teig.
Die Hähnchenteile werden scharf in Kokosöl angebraten und dann mit Honig sowie Limetten- und Zitronensaft abgelöscht. Foto: Julia Uehren/www.loeffelgenuss.de/dpa-tmn Rezept für Limetten-Kokos-Hähnchen auf Ingwer-Reis
22.01.2020
Sommer kann man schmecken, das steht für Food-Bloggerin Julia Uehren fest. Weil sie es nicht mehr erwarten kann, zaubert sie mit ihrem Rezept schon mal den Sonnenschein auf den Teller.
Beim Lasern von Logos oder Kennzeichnungen wird die Farbe aus der obersten Zellschicht von Obst oder Gemüse entfernt - wie hier bei einem Apfel auf der Grünen Woche. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Lasern schadet Obst und Gemüse nicht
21.01.2020
Um Bio-Obst und Bio-Gemüse zu kennzeichnen, wurde lange Folie verwendet. Doch Bio und Folie passen nicht zusammen. Deshalb setzt sich Natural Branding durch. Hat das Einfluss auf die Lebensmittel?
Für den Linsentopf mit Karotten, Sellerie und Kartoffelwürfel werden Linsen verwendet, die man zuvor zwei bis drei Tage keimen lässt. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Linsen vor dem Kochen keimen lassen
21.01.2020
Sie machen lange satt, blähen weniger als Bohnen und können ihr Volumen verdreifachen - wenn man Linsen nur richtig keimen lässt. Wie das funktioniert, erklärt ein Bio-Koch.
Nesté will seine Produkte nach und nach mit dem «Nutri-Score» kennzeichnen. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa Nestlé startet mit Nutri-Score auf ersten Tiefkühlpizzen
20.01.2020
Ist das Müsli grün, gelb oder dunkelrot? Ob sie einen «Dickmacher» kaufen, sollen Verbraucher bei mehr und mehr Fertigprodukten leichter erkennen können - noch bevor eine amtliche Verordnung dafür greift.
Wenn der Hefezopf platt wie eine Flunder wird, kann das an der Hefe liegen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Bei einem Hefezopf ist Geduld gefragt
17.01.2020
Der Kuchen ist hart wie ein Brett? Und der Hefezopf platt wie eine Flunder? Dann könnte es daran liegen, dass die Hefe abgestorben ist. Wie man sensibel mit ihr umgeht, erklärt die Bäckerinnung.
1/100