1 866 passende Berichte
Ikea nimmt das Mehrkorn-Knäckebrot namens «Flerkorn» aus dem Handel. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa Ikea stoppt Verkauf von Mehrkorn-Knäckebrot
Heute
Das Mehrkorn-Knäckebrot von Ikea wird EU-weit aus dem Sortiment genommen. Grund ist eine mögliche Verunreinigung mit einem Pestizid, worüber schwedische Medien zuvor berichtet hatten.
Homeoffice und geschlossen Restaurants: Fertiggerichte sind in der Corona-Krise mehr gefragt. Foto: Peter Steffen/dpa Deutsche greifen in der Corona-Krise mehr zu Fertiggerichten
Heute
Offenbar hat in der Pandemie nicht jeder Zeit oder Lust, selbst zu kochen und zu backen. Viele Verbraucher setzen derzeit lieber auf Fertigprodukte. Aber welche Gerichte sind hier besonders beliebt?
Solche anspruchsvollen Hauptgerichte werden momentan von einigen Sterne-Küchen als To-Go-Boxen angeboten. Dabei können Kunden auch noch einiges lernen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa Sterne-Menüs kommen jetzt zu den Kunden nach Hause
Heute
Kraftbrühe vom Wild und dann geschmortes Reh aus der Region: Beim Blick auf das Menü denkt man nicht an To-go-Essen. Gekocht wird von einem Sternekoch - aber für zu Hause. Der sagt: Das gute Essen sei nur aufzuwärmen und unverhunzbar.
Knusprig, aromatisch, frisch: Viele Aufbackbrötchen lösen dieses Versprechen laut einem Test von Stiftung Warentest ein. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Die meisten Aufbackbrötchen überzeugen im Geschmack
Heute
Krachende Kruste, lockere Krume: So soll ein Brötchen sein. Die meisten Aufbackprodukte lösen dieses Versprechen auch ein, zeigt jetzt ein Test. Geschmacklich gesehen gibt es aber auch Verlierer.
Das Hähnchenfleisch verbindet sich mit Backpflaumen, Oliven und Kapern zu einem herrlich aromatischen Gericht. Foto: Julia Uehren/Loeffelgenuss.de/dpa-tmn Rezept für Hähnchen Marbella
Heute
Hähnchen, Oliven und Pflaumen kombiniert Foodbloggerin Julia Uehren für dieses Schmorgericht aus dem Ofen. So weit, so einfach. Allerdings sollte man acht Stunden Zeit zum Marinieren einplanen.
Laut einer Umfrage würden Verbraucher für Fleisch mehr bezahlen, wenn es Bauern und Tieren damit besser ginge. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Fleisch darf mehr kosten - wenn das Bauern und Tieren hilft
26.01.2021
Billigfleisch ist oft nicht mit dem Wohl der Bauern und Tiere zu vereinbaren. Würden Verbraucher für bessere Standards in der Fleischproduktion mehr Geld ausgeben?
Beim Backen und Dekorieren von Kuchen und Gebäck wird gern Marzipanrohmasse verwendet. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Marzipanrohmasse mit Puderzucker bestäuben
26.01.2021
Ob zwischen zwei Tortenböden oder etwa für Mandelmakronen - in vielen Rezepten verpasst süßes Marzipan dem Gebäck einen letzten Schliff. Wie das Ausrollen am besten gelingt.
Bei Pflanzenmargarine ist ein Anteil von bis zu drei Prozent Milchfett erlaubt. Soll die Margarine ganz ohne tierische Zutaten sein, muss sie das Vegan-Logo tragen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Margarine ist nicht immer rein pflanzlich
21.01.2021
Margarine gilt als pflanzliche Alternative zur Butter. Das heißt aber nicht, dass sie völlig frei von tierischen Produkten sein muss.
Die Bundesumweltministerin hat ein neues Verpackungsgesetz vorgestellt: Die Novelle sieht etwa die Pflicht eines Angebots von Mehrwegverpackungen im Take-Away-Bereich vor. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa Wie die Regierung künftig Verpackungsmüll einsparen will
20.01.2021
Bundesumweltministerin Schulze will den Verpackungsmüll reduzieren. Ihren Vorschlag hat das Bundeskabinett nun gebilligt. Für Verbraucher und Gastronomen könnte sich einiges ändern.
Hausmannskost mit Charme: Grundlage eines guten Schweine-Gulasch ist ein kräftiger Fond. Foto: Doreen Hassek/hauptstadtkueche.blogspot.com/dpa-tmn Schweine-Gulasch à la Doreen
20.01.2021
Wenn Besuch kommt, punktet Food-Bloggerin Doreen Hassek mit einem Gulasch vom Schwein. Die Hausmannskost mit Charme sei immer eine sichere Bank. Das Geheimnis dabei: ein guter Fond.
1/100