Christian Hoffmann

Ristorante K.F. Scheich

~ km Großblittersdorfer Str. 258, 66119 Saarbrücken-Güdingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 12:00 - 14:00, 18:00 - 22:00
Donnerstag: 12:00 - 14:00, 18:00 - 22:00
Freitag: 12:00 - 14:00, 18:00 - 22:00
Samstag: 18:00 - 22:00
Sonntag: 12:00 - 14:00, 18:00 - 22:00
Auf einen Blick: Ristorante K.F. Scheich finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Großblittersdorfer Str. 258. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ristorante K.F. Scheich eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681872835. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.restaurant-scheich.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (164) Alle anzeigen
Alfa Hotel ~ km Zum Ensheimer Gelösch 2, 66386 St Ingbert-Sengscheid
Passende Berichte (979) Alle anzeigen
Brot, Quinoa und Gemüse werden mit einem Dressing zu einem schmackhaften Salat. Foto: Julia Uehren Quinoa-Tomaten-Brot-Salat In Jerusalem aufgewachsen, von den italienischen Großeltern inspiriert: Yotam Ottolenghi vereint in seiner Arbeit wie kaum ein zweiter die kulinarischen Traditionen von Orient und Okzident. Ein Paradebeispiel dafür ist dieser Fusion-Salat.
Der dunkle Aceto Balsamico wird gern zu Tomaten und Mozzarella gegessen. Verbraucher sollten beim Kauf jedoch auf den Zusatz «di Moden» oder auf Bio-Qualität achten. Foto: Andrea Warnecke Dunkle Farbe ist beim Aceto Balsamico nicht immer echt Mit Aceto Balsamico werden vor allem mediterrane Gerichte oft verfeinert. Bei Tomaten mit Mozzarella etwa ist der dunkle Traubenessig ein Muss. Jedoch gibt es im Handel deutliche Qualitätsunterschiede. Tipps für Verbraucher:
Einen Eintopf aus Meeresfrüchten sollte man an der Küste Brasiliens probieren, etwa in Bahia. Foto: Embratur Typische Gerichte aus Brasilien: Maispudding und Stockfisch Viele Sportler haben dank der Olympischen Spiele die brasilianische Küche gerade genießen dürfen. Regional unterscheidet sich das Essen: Besonders Fisch ist sehr beliebt.
Oliven verfärben sich mit zunehmender Reife von rötlich-braun bis zu dunkelviolett-schwarz. Grün sind nur die unreifen Früchte. Foto: Orestis Panagiotou Grüne Oliven schmecken milder als schwarze Oliven sind ein fester Bestandteil der mediterranen Küche. Direkt vom Baum schmecken die Früchte erstmal nur bitter. Um ihr typisches Aroma zu erhalten, werden sie monatelang eingelegt. Was unterscheidet die grünen von den schwarzen Oliven?