Rezept für Lachs-Spargel-Pizza

25.03.2020
Es muss nicht immer Spargel mit Sauce Hollandaise sein. Die langen Stangen lassen sich auf andere Art zubereiten. Zum Beispiel schmecken sie auch auf Pizza.
Auf den fertigen Pizzateig kommen Tomatensugo, Parmesan, Mozzarella, Lachs, Spargel, Kapern und Zitronenthymian. Foto: Wolfgang Schardt/Gräfe und Unzer Verlag/dpa-tmn
Auf den fertigen Pizzateig kommen Tomatensugo, Parmesan, Mozzarella, Lachs, Spargel, Kapern und Zitronenthymian. Foto: Wolfgang Schardt/Gräfe und Unzer Verlag/dpa-tmn

München (dpa/tmn) - Die Pizza nach dem Rezept von Ira König sieht aus, als wenn die weißen Stangen auf einer tomatenroten Picknickdecke gebettet wurden. Und so einfach kann man die Lachs-Spargel-Pizza aus dem Buch «Spargel - Stangenweise Frühlingsglück» nachbacken.

Zutaten für 4 Personen:

500 g Weizenmehl (Type 550),

1 Würfel frische Hefe,

500 g weißer Spargel,

Salz,

4 EL Olivenöl,

400 g passierte Tomaten,

2 Knoblauchzehen,

Pfeffer,

250 g Mozzarella,

300 g Lachsfilet (ohne Haut),

75 g Parmesan,

2 EL Kapern (Kapern),

6 Zweige Zitronenthymian

Zubereitung:

1. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken.
300 ml Wasser erwärmen. Zerbröckelte Hefe und 4 EL lauwarmes
Wasser in die Mulde geben. Zu einem Vorteig verrühren
und zugedeckt ca. 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Den Spargel waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden.
Die Spargelstangen in wenig kochendem Salzwasser
ca. 3 Min. garen. Abgießen und abtropfen lassen. Abgekühlte
Stangen längs in Streifen schneiden.

3. Übriges lauwarmes Spargelwasser, 1 TL Salz und 3 EL Öl zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Min. gehen lassen.

4. Die passierten Tomaten und 1 EL Öl verrühren. Knoblauch
schälen, dazupressen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Fischfilet waschen, trocken tupfen und schräg in dünne
Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben.

5. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig noch einmal
durchkneten und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Mit
passierten Tomaten dünn bestreichen. Parmesan und Mozzarella
darauf verteilen, mit Lachs und Spargel belegen und mit Salz und
Pfeffer würzen.

6. Zum Schluss Kapern und Zitronenthymian auf der
Pizza verteilen. Pizza im heißen Ofen (Mitte) 20–25 Min. backen.

© dpa-infocom, dpa:200324-99-458065/2


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Aus gebratenen Spargelstücken wird mit Mandeln, Parmesan und Nudelwasser ein Pesto hergestellt. Die Spargelspitzen werden als Deko genutzt. Foto: Mareike Winter/www.biskuitwerkstatt.de Rezept für Bavette mit leichtem Spargelpesto Weißer oder grüner Spargel? Beide Sorten sind gleichermaßen lecker. Aber für Pesto, Antipasti & Co. sollte es immer der grüne Spargel sein, findet Foodbloggerin Mareike Winter. Sie hat das passende Rezept dazu.
Spargel mal anders: Sternekoch Tim Raue kombiniert grünen Spargel mit Mango und Veilchen. Foto: Franziska Gabbert Grüner Spargel mit Mango und Veilchen Tim Raue liebt grünen Spargel in exotischer Kombination. Wer das gesunde Gemüse mal ganz anders probieren möchte, der testet vielleicht sein Rezept mit Mango, Kokos-Koriandercreme und Veilchen.
Würziges Fleisch und frisches Gemüse: Dieses Gericht schmeckt mit, aber fast ebenso gut auch ohne Reis. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de Rezept für Schweinefilet asiatisch mit grünem Spargel Warum nicht einfach mal das beste aus zwei kulinarischen Kulturen verbinden und würzig asiatisches Schweinefleisch mit grünem Spargel aus Deutschland kombinieren? Die Food-Bloggerin Doreen Hassek hat sich ein leckeres Rezept ausgedacht.
Früchte wie gegrillte Bananen schmecken warm zu Vanilleeis. Foto: Markus Scholz Herzhaft und süß: Fleisch, Obst und Gemüse vom Grill Mit steigender Temperatur beginnt auch wieder die Grillsaison. Von gegrillten Bananen bis hin zur selbst gemachter Marinade hat Koch Fabian Beck ein paar wertvolle Tipps.