Nicht sichtbar: Manche Grillsaucen enthalten Alkohol

10.05.2021
Sie schmecken fruchtig, scharf oder rauchig - und manchmal auch nach einem Schuss Whisky. Wer keinen Tropfen Alkohol in Grillsaucen mag, sollte die Zutaten genau studieren.
Ob die Grillsauce Alkohol enthält, wird auf der Vorderseite der Verpackung unterschiedlich gut kenntlich gemacht. Hinweise sind manchmal nur in der Zutatenliste zu finden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Ob die Grillsauce Alkohol enthält, wird auf der Vorderseite der Verpackung unterschiedlich gut kenntlich gemacht. Hinweise sind manchmal nur in der Zutatenliste zu finden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Bremen (dpa/tmn) - Unter der Vielzahl der im Handel erhältlichen Grillsaucen gibt es auch welche, denen Alkohol zugesetzt ist, beispielsweise Whisky. Das wird allerdings unterschiedlich gut auf der Verpackung kenntlich gemacht, ergab ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Bremen.

Meist handele es sich nur um geringe Mengen Alkohol, sodass der Hersteller laut Verbraucherschützer auf der Verpackung deren Gehalt in Volumenprozent nicht aufführen muss. Doch für Kinder, Schwangere und alle, die auf Alkohol verzichten möchten, seien diese Saucen trotzdem nicht geeignet, so die Verbraucherschützer.

«Nicht immer war der Hinweis nämlich auf der Vorderseite der Verpackung zu finden und wir mussten erst die Zutatenlisten lesen», erklärt Verena Buffy, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bremen. Sie rät beim Grillabend daher am besten einen kurzen Hinweis für die Gäste zu geben, wenn solche Saucen dabei sind.

© dpa-infocom, dpa:210510-99-541409/2

Marktcheck der Verbraucherzentrale Bremen zu Grillsaucen


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Um die Kalorien zu reduzieren, kann man beim Ketchup einen Teil des Zuckers durch Stevia ersetzen. Foto: Gräfe und Unzer Verlag/Melanie Zanin Ketchup einfach selber machen Ketchup ist ein typisches Supermarktprodukt. Aber warum nicht eine hausgemachte Soße ausprobieren? Das ist nicht nur gesünder, sondern lässt auch Experimente zu - ob mit Curry, Aprikosen oder einer leichten Rauchnote.
Wein von Günter Jauch oder Bier von den Toten Hosen - Promis platzieren ihre eigenen Produkte bei den Discountern. Foto: Martin Gerten/dpa Wenn Promis eigene Produkte auf den Markt bringen Vielen deutschen Prominenten reicht es nicht mehr, mit Werbung für Autos oder Limonaden Geld zu verdienen. Sie bringen eigenen Produkte auf den Markt. Und das kann sich lohnen.
Wer zum Grillen Rindersteaks oder Lammkoteletts ausgesucht hat, greift beim Wein am besten zu einem aus dem Barriquefass. Foto: Peter Kneffel Barriqueweine passen zum rauchigen Aroma von Grillfleisch Zu einem kulinarischen Grillabend gehört für viele auch das passende Glas Wein. Ein Experte des Deutschen Weininstituts erklärt, welche Weinsorte sich für die verschiedenen Grillzutaten eignen.
Der Clou an den Kalbsrücken-Spießen sind die mit Bacon umwickelten Camembert-Stückchen. So kann der Käse nicht herauslaufen. Foto: Oliver Quaas/LivingBBQ.de/dpa-tmn Die Trends rund ums Grillen Wenn der Nachbar den Grill anschmeißt, duftet es immer so verführerisch. Hat er grilltechnisch aufgerüstet? Verwendet er extra Holzchips? Was gerade angesagt ist, verraten Grill-Experten.