Mokka-Events Inh. Bernado Araia

~ km Talstr. 56, 66119 Saarbrücken-Alt-Saarbrücken
Auf einen Blick: Mokka-Events Inh. Bernado Araia finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Talstr. 56. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Mokka-Events Inh. Bernado Araia eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Gastgewerbe.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (18) Alle anzeigen
Ami Dvir Billard-Café ~ km Richard-Wagner-Str. 17, 66111 Saarbrücken-St Johann
Bistrot Lorrain Patrick Winzent ~ km Berliner Promenade 17 -19, 66111 Saarbrücken-St Johann
Cafe am Fluss Inh. ~ km Berliner Promenade 23, 66111 Saarbrücken-St Johann
Passende Berichte (311) Alle anzeigen
Fisch-Liebhaber sollten beim Kauf auf Bio- und Gütesiegel achten. Foto: Lukas Schulze Beim Fischkauf helfen Siegel und Ratgeber Der Appetit auf Fisch ist in Industrieländern ungezügelt. Eine Studie der Umweltorganisation WWF zeigt sogar, dass das zu Hungerkrisen in ärmeren Weltregionen auslösen kann. Verbraucher können dem mit einem bewussten Fischkauf entgegenwirken.
Laut WWF wandern in Deutschland jährlich 18 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Foto: Patrick Pleul/dpa Tag der Lebensmittelverschwendung Die Menge ist gigantisch: Ein Drittel der jährlich für Deutschland produzierten Lebensmittel landet im Müll, so der WWF und spricht von 18 Millionen Tonnen pro Jahr.
In vielen Lebensmitteln ist Zucker, oft mehr, als gesund ist. Foto: Jens Kalaene Foodwatch-Kritik - «Zu süß» trotz Werbung mit Vitaminen? Riegel, Säfte und Joghurts locken Verbraucher mit Vitaminen. Doch sind die Lebensmittel wirklich so gesund, wie sie in der Werbung klingen? Verbraucherschützer haben einiges auszusetzen.
In Tiefkühlpizzen sollen in Zukunft weniger gesättigte Fettsäuren stecken. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Fertigprodukte: Weniger Salz, Zucker und Fett geplant Was steckt eigentlich in der Tiefkühlpizza, im Joghurt und in der Quarkspeise? Im Kampf gegen «Dickmacher» will die Regierung Hersteller dazu bewegen, Zutaten zu verändern.