Alexander Schwan

Lauterecker Toskana

~ km Friedhofweg 3 c, 67742 Lauterecken

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 11:30 - 14:00, 17:00 - 21:00
Donnerstag: 11:30 - 14:00, 17:00 - 21:00
Freitag: 11:30 - 14:00, 17:00 - 21:00
Samstag: 17:00 - 21:00
Sonntag: 11:30 - 21:00
Jetzt geöffnet (bis 14:00 Uhr)
Auf einen Blick: Lauterecker Toskana finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Lauterecken, Friedhofweg 3 c. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Lauterecker Toskana eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 063824030024. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.lauterecker-toskana.de/.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (1622) Alle anzeigen
Bundesernährungsministerin Julia Klöckner zieht eine Zwischenbilanz: Zusagen für weniger Zucker in Fertigprodukten wirken. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Nach Zusagen: Enthalten Fertigprodukte jetzt weniger Zucker? Weniger Salz in Tiefkühlpizzen, weniger Zucker im Kinder-Müsli: Um bei «Dickmachern» gegenzusteuern, will die Bundesregierung Hersteller zu freiwilligen Umstellungen bewegen. Hat sich da schon was getan?
Wer im Homeoffice ist und auch noch Kinder betreut, hat wenig Zeit zum Kochen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Rezepte für die ganze Familie Arbeiten, Kinder betreuen und ziemlich viel kochen: So sieht der Alltag jetzt bei vielen aus. Gefragt sind vor allem einfache Gerichte.
Bärlauch verleiht dem italienischen Nudelsalat eine würzige, leicht scharfe Note. Foto: Julia Uehren/loeffelgenuss.de/dpa-tmn Bärlauch-Nudelsalat mit Salsiccia und Parmesan Food-Bloggerin Julia Uehren freut sich über kulinarische Frühlingsboten - zum Beispiel Waldbärlauch. Er verpasst gekringelten Fusilli ein grünes Kleid und eine intensive Knoblauchnote.
Salz ist wichtig für den Körper - mehr als ein Teelöffel am Tag sollte es aber nicht sein. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Sparsam salzen schont den Blutdruck Speisesalz ist lebenswichtig – allerdings in der richtigen Dosierung. Denn zu viel Salz kann Herz und Kreislauf schaden.