Ketho GmbH

~ km Zum Sparrenberg 17, 66629 Freisen
Auf einen Blick: Ketho GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Freisen, Zum Sparrenberg 17. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ketho GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Großhandel und Handelsvermittlung, Gastgewerbe.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06855184710. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.ketho24.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1045) Alle anzeigen
Eier enthalten neben Eiweiß auch Vitamine, Mineralstoffe, Jod, und Lecithin. Foto: Armin Weigel/dpa Von bläulichen Dottern und weißen Schalen: Fragen zum Ei An Ostern ist es wieder in (fast) aller Munde: das Ei. Braun oder weiß, Cholesterinbombe oder Nährstofflieferant - fast jeder hat seine eigene Meinung dazu. Aber was stimmt?
Eine Ulva lactuca-Alge. Essbare Verpackungen aus Algen könnten künftig den Außerhaus-Verkauf von Snacks nachhaltiger machen. Foto: Laurie C. Hofmann/Alfred-Wegener-Institut, Helmhol,dpa Fast-Food-Kunden sollen essbare Snack-Behälter testen Snacks «to go» liegen im Trend. Die meisten Verpackungen sind allerdings nicht nachhaltig. Bremerhavener Wissenschaftler glauben, eine Lösung gefunden zu haben: essbare Behälter aus Algen. Ein Prototyp soll 2020 getestet werden.
Achim Ellmer leitet seit 15 Jahren die Versuchsküche bei der Zeitschrift «Essen & Trinken». Foto: David Maupilé/Gruner und Jahr/dpa-tmn Achim Ellmer: «Die Leute können heute nicht besser kochen» Essen ist nicht mehr Essen, sondern «foodporn» - zumindest in den sozialen Netzwerken. Kochen ist angesagt. Doch nicht jeder verbindet mit Schnibbeln und Rühren Entspannung.
Der Restaurantführer Gault&Millau kürte Christian Bau zum Koch des Jahres. Foto: Oliver Dietze/dpa Christian Bau ist «Koch des Jahres» Drei Michelin-Sterne hat Christian Bau bereits. Nun kürte ihn der «Gault&Millau» auch zum Koch des Jahres. Deutsche Spitzenküche, die aber im Ausland noch viel zu wenig bekannt sei, monieren die Tester. Doch mit welchen Gerichten hat Bau die Gastrokritiker überzeugt?