Carsten Karl

Hotel Kaiserhof

~ km Mainzer Str. 78, 66121 Saarbrücken-St Johann
Auf einen Blick: Hotel Kaiserhof finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Mainzer Str. 78. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Hotel Kaiserhof eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Lebensmittel, Hotels, Cafés, Bäckereien und Bistros.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681687060. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.kaiserhof-saarbruecken.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (28) Alle anzeigen
Metzgerei Petermann ist Ihr Profi, wenn es ums Fleisch geht.
Metzgerei Petermann ~ km Hauptstr. 65, 66386 St. Ingbert-Oberwürzbach
AsiAntik ~ km Saarstr. 11, 66386 St Ingbert-Hassel
Passende Berichte (1022) Alle anzeigen
Meister Langohr verteilt die Ostereier. Seine Artgenossen werden zum Fest aber auch geschlachtet und gegessen. Foto: Patrick Pleul Wichtige Fakten rund um den Kaninchenbraten Feiertage sind noch immer für viele Menschen die Zeit für einen guten Braten. Ostern schmort mitunter auch Meister Lampe im Topf. Wie viele Kaninchen essen die Deutschen? Woher kommt das Fleisch? Und was meinen Tierschützer?
Olivenölsorten unterscheiden sich durch die Güteklassen. «Natives Olivenöl Extra» etwa enthält nur sehr wenig Säure. Foto: Jörg Carstensen/dpa So finden Verbraucher hochwertiges Olivenöl Öl ist nicht gleich Öl. Für das Produkt gibt es unterschiedliche Güteklassen. Wer eine hochwertige Sorte kaufen möchte, muss jedoch noch mehr berücksichtigen.
Ein simples Produkt? Von wegen! Beim Kauf von Olivenöl können Verbraucher einiges falsch machen, wie ein aktueller Test zeigt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Olivenöl im Test: Guter Geschmack ist teuer Für kaum ein Lebensmittel gibt es so strenge Regeln wie für Olivenöl. Und bei kaum einem Produkt kann wohl so viel schiefgehen - das zeigt ein aktueller Test der Stiftung Warentest. Immerhin: Ganz so schlimm wie in den Vorjahren ist es nicht mehr.
Das frisch Gezapfte am Tresen könnte bald teurer werden. Nicht nur die Radeberger Gruppe hebt den Preis für Fassbier an, auch die Privatbrauerei Krombacher plant diesen Schritt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Brauereien erhöhen für Gastronomie die Preise Im Biermarkt zeichnen sich Preiserhöhungen ab. Vor allem Gastwirte, die frisch zapfen, müssen tiefer in die Tasche greifen. Das könnten auch die Kunden bemerken, wenn sie ihre Deckel abrechnen.