Hersteller ruft Pizza-Fertigteig zurück

28.07.2020
Bestimmte Pizzateig-Produkte bei Lidl und Aldi Süd können unter Umständen gefährliche Metallteile enthalten und wurden zurückgerufen. Welche Hersteller und Chargen betroffen sind:
Bei Aldi Süd und bei Lidl wurden mutmaßlich mit Metallteilen verunreinigte Pizzateig-Produkte verkauft. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Bei Aldi Süd und bei Lidl wurden mutmaßlich mit Metallteilen verunreinigte Pizzateig-Produkte verkauft. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Sollenau (dpa) - Ein Hersteller aus Österreich ruft Fertig-Pizzateig zurück, der bei den Discountern Lidl und Aldi in Deutschland verkauft wurde. Bei Lidl sei das Produkt «chef select & you Pizza Kombi, 600g» mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten vom 22.07.2020 bis einschließlich 22.08.2020 betroffen.

Der Hersteller dieses Produkts, das Unternehmen Wewalka GmbH Nfg. KG aus dem österreichischen Sollenau, teilte zudem mit, dass auch der bei Aldi in Teilen Bayerns verkaufte Artikel «Cucina Pizzateig mit Tomatensoße 600g» mit Mindesthaltbarkeitsdatum 17.07.2020 bis 16.08.2020 betroffen sei.

Nach Angaben des Portals « lebensmittelwarnung.de» des Bundesamts für Verbraucherschutz seien außerdem ähnliche Produkte der Marken «Backini», «Mondo Italiano», «Gut&Günstig», «Penny Ready» und «Ja!» betroffen.

Von Lidl hieß es: «Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in der Tomatensauce des betroffenen Produktes Metallfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren.» Der auf Backpapier gerollte Pizza-Fertigteig des Herstellers Wewalka GmbH Nfg. KG sei bei Lidl in allen Bundesländern mit Ausnahme von Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein verkauft worden. Das betroffene Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. «Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.»

Das betroffene Aldi-Produkt sei in Aldi-Süd-Filialen in Teilen von Bayern angeboten worden, hieß es in der Wewalka-Mitteilung. «Die Gefahr geht ausschließlich von der beigepackten Tomatensauce aus. Wir empfehlen daher von jeglichem Verzehr des betroffenen Produktes abzusehen. Der Verzehr des Pizzateiges ist unbedenklich», hieß es hierzu. Auch auf der Plattform «lebensmittel.de» hieß es: «Der Vorlieferant der Tomatensauce kann nicht gänzlich ausschließen, dass sich Metallteilchen in einzelnen Gläsern befinden können.»

© dpa-infocom, dpa:200728-99-950360/4

Mitteilung Lidl

Mitteilung Wewalka

Lebensmittelwarnung


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Nur weil «Glutenfrei» auf der Packung steht, ist dieses Produkt nicht automatisch gesünder. Foto: Andrea Warnecke Grundloser Weizenverzicht ist teuer und nicht gesund Es gibt unzählige Ernährungstrends, die angeblich gesund sind - und auch noch schlank machen. Manche verzichten auf tierische Produkte, andere ernähren sich Low-Carb. Und immer mehr Menschen essen kein Weizen und Gluten. Doch ist das sinnvoll und vor allem gesund?
Die kleine Variante vom «falschen Hasen» ist perfekt fürs Picknick. Foto: Marc Steinhilb/picknick-tipps.de/dpa-tmn Ich packe meinen Picknick-Korb und nehme mit... Wenn der Restaurant-Besuch keine Option ist, heißt das nicht, auf raffinierte kulinarische Ausflüge zu verzichten. Experten verraten, wie man in der freien Natur selbstgemachte Kleinigkeiten genießt.
Romanesco ist eine besondere Zuchtform des Blumenkohls. Er macht vor allem optisch etwas her. Foto: Christin Klose Rezeptideen für Brokkoli bis Romanesco Leichte Suppen, erfrischende Salate oder ein kalorienarmer Pizzateig: Blumenkohl, Brokkoli und Romanesco eignen sich perfekt dafür. Obwohl die Kohlsorten eng verwandt sind, lässt sich jede auf eigene Art zubereiten.
Breite Bandnudeln aus den einzelnen Stangen werden ganz einfach mit dem Sparschäler geschnitten und dann in der Pfanne scharf abgebraten. Foto: Eileen Gruschka/Hölker Verlag/dpa-tmn Wenn der Spargel zur Bandnudel wird Es muss nicht immer der Klassiker mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise sein: Spargel hat viel mehr zu bieten. In kreativen Gerichten wird er zu Nudeln geformt oder auf Pizza serviert.