Hefezopf und Spargelsuppe statt Lamm und Ei

15.04.2019
Zu Ostern muss es nicht immer Lammbraten sein: Für Veganer gibt es viele leckere Rezepte, ganz ohne Fleisch, Milch oder Eier.
Es muss nicht immer Lamm sein: Eine leckere Suppe aus frischem Spargel ist eine echte Alternative für Veganer. Foto: Markus Scholz
Es muss nicht immer Lamm sein: Eine leckere Suppe aus frischem Spargel ist eine echte Alternative für Veganer. Foto: Markus Scholz

Bonn (dpa/tmn) - Wer sich ganz ohne tierische Produkte ernährt oder veganen Besuch bekommt, kann auch Ostern Kulinarisches ohne Ei und Lammbraten auf den Tisch zaubern. Zum Brunch bietet sich ein Osterzopf ganz ohne Ei und Milch an, schlägt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) vor.

Dazu einen Teig aus Dinkelmehl, Hefe, Sojamilch, veganer Margarine, Zucker und einer Prise Salz an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend drei Stränge zum Hefezopf flechten, mit Sojamilch bestreichen und Hagelzucker bestreuen. Anschließend 20 Minuten bei 220 Grad backen.

Statt hartgekochter Eier kommen selbstgeformte Energie-Eier ins Körbchen. Die können aus Nüssen und Trockenfrüchten wie Datteln und Feigen bestehen und werden mit Hibiskuspulver, Matcha oder Kakaopulver verziert. Dazu passt eine Spargel-Safran-Cremesuppe mit Sojasahne oder ein Feldsalat mit gebratenen Pilzen und Granatapfelkernen.

Auch ein österlicher Rüblikuchen gelinge laut der Ernährungsexperten völlig vegan - mit Vollkornmehl, zarten Haferflocken, Apfelmus, fein geriebenen Möhren, Mandelmilch und Pistazien als Topping.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Spargel satt - jetzt ist Saison. Foto: Sven Hoppe Als Suppe oder Sud: Spargelschalen sinnvoll verwenden Es ist Spargelzeit, die Vielfalt der Gerichte ist groß. Das Gemüse eignet sich zum Beispiel für eine schmackhafte Suppe. Auch Schalen und Spargelreste lassen sich dazu verwenden.
Spargel mal anders: Sternekoch Tim Raue kombiniert grünen Spargel mit Mango und Veilchen. Foto: Franziska Gabbert Klassisch weiß oder exotisch grün - Spargel mal anders Er ist gesund, köstlich und enorm vielseitig. Ob als Gemüse, Suppe, Salat oder Mousse, ob zu Fleisch, Fisch oder vegetarisch - Spargel macht auf dem Tisch stets eine gute Figur. Und das sogar in aller Welt.
Schälen muss sein: Wegschmeißen muss man die Spargelreste aber nicht, sondern kann sie auskochen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Aus Spargelschalen einen Fond kochen Die Spargelzeit hat begonnen. Wer das voll auskosten möchte, bringt nicht nur die zarten Stangen auf den Teller. Auch die Schalen können noch einem Spargelgericht dienen.
Klassiker zum Fest: Bunte Eier zu suchen gehört an Ostern einfach dazu. Foto: Mascha Brichta Fünf Tipps rund ums Osterei Wie lang hält sich ein Ei im Kühlschrank? Und wohin mit den bunten Schalen? Für Eier-Freunde gibt es rund um Ostern viel zu beachten - schon allein, damit das Ei beim festlichen Sonntagsfrühstück nicht plötzlich stinkt.