Melanie Marx

Guido Geiger Gasthaus Kleer-Altenhofen

~ km Schulstr. 37, 66589 Merchweiler-Wemmetsweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00 - 23:00
Mittwoch: 17:00 - 23:00
Donnerstag: 17:00 - 23:00
Freitag: 17:00 - 23:00
Samstag: 17:00 - 23:00
Sonntag: 17:00 - 23:00
Jetzt geöffnet (bis 23:00 Uhr)
Auf einen Blick: Guido Geiger Gasthaus Kleer-Altenhofen finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Merchweiler, Schulstr. 37. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Guido Geiger Gasthaus Kleer-Altenhofen eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants, Gaststätten, Bars, Diskotheken.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068252511.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (18) Alle anzeigen
Braddock - Die Kneipe in Bildstock ~ km Saarbrücker Str. 256, 66299 Friedrichsthal-Bildstock
Passende Berichte (1316) Alle anzeigen
Der Erdbeerkäsekuchen wird extra cremig durch Sahne in der Käsemasse und frisch durch abgeriebene Zitronenschale. Foto: Mareike Winter/www.biskuitwerkstatt.de Rezept für Erdbeerkäsekuchen Endlich wird die Auswahl auf dem Obstteller wieder bunter, und die ersten Erdbeeren aus regionalem Anbau bahnen sich den Weg in die Supermärkte. Wie wäre es mal mit einer Kombination aus den roten Früchten und Käsekuchen?
In einer Studie führte der Verzehr von stark verarbeiteten Lebensmitteln bei Probanden zu einer Gewichtszunahme. Foto: Jens Büttner Warum Fertiggerichte dick machen Fertiggerichte schmecken vielen Menschen. Und ein Experiment zeigt: Man isst einfach mehr davon als von unverarbeiteter Nahrung. Die Forscher geben auch mögliche Erklärungen, warum das so ist.
Gegen Salmonellen auf Fleisch hilft vor allem gutes Durchgrillen. Foto: Patrick Pleul So gibt es beim Grillen keine Probleme mit Salmonellen Erst kühl halten, dann gut durchgrillen: Um Krankheiten durch Salmonellen zu vermeiden, gelten beim Grillen einige Regeln - denn auch die Erreger freuen sich über sommerliche Temperaturen.
Im Supermarkt ist ein Ei nicht gleich ein Ei. Einige Erzeuger verzichten auf das Töten männlicher Küken. Foto: Victoria Bonn-Meuser So entscheide ich mich beim Eierkauf gegen das Kükentöten Das millionenfache Töten männlicher Küken bei der Erzeugung von Eiern müssen Verbraucher nicht hinnehmen. Denn im Supermarkt haben sie meist die Wahl. Es lohnt, einen genauen Blick auf die Verpackung zu werfen.