Vito Spartacus

Griechisches Restaurant Aphroditi

~ km Trierer Str. 90, 66839 Schmelz
Auf einen Blick: Griechisches Restaurant Aphroditi finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Schmelz, Trierer Str. 90. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Griechisches Restaurant Aphroditi eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06887887147. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.restaurant-aphroditi.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (30) Alle anzeigen
Passende Berichte (651) Alle anzeigen
Die Hähnchenschenkel schmoren in einer Soße aus griechischem Joghurt, Knoblauch und Ingwer - das bringt ordentlich Aroma. Foto: Manuela Rüther Milchig und würzig: Joghurthuhn mit Knoblauch und Ingwer Griechischer Joghurt ist fester in der Konsistenz und milchiger im Geschmack als normaler Naturjoghurt. In diesem Gericht spielt er gemeinsam mit den Hähnchenkeulen die Hauptrolle. Pepp bekommt der sogenannte Aptropfjoghurt durch Knoblauch und Ingwer.
Tee verkosten im Probierzimmer der Onno Behrends Teeimport GmbH. Foto: Andreas Heimann Wie der Tee in den Beutel kommt Zum Hamburger Hafen ist es nicht weit, das ist die europäische Drehscheibe für den Tee. Und so werden in der Nordheide Teebeutel gefüllt, Milliarden von ihnen. Loser Tee ist auch im Angebot. Doch was ist nun besser?
Verbraucher sollten beim Einkaufen nicht auf eine vorgetäuschte Regionalität von Lebensmitteln hereinfallen. Foto: Peer Grimm/dpa So erkennt man regionale Lebensmittel wirklich Für viele Verbraucher ist es wichtig, dass ihre Lebensmittel aus der Region kommen. Das gilt auch für Spezialitäten. Doch auf Werbebotschaften wie «Das Beste aus der Heimat» sollten sie sich besser nicht verlassen.
Brot, Quinoa und Gemüse werden mit einem Dressing zu einem schmackhaften Salat. Foto: Julia Uehren Quinoa-Tomaten-Brot-Salat In Jerusalem aufgewachsen, von den italienischen Großeltern inspiriert: Yotam Ottolenghi vereint in seiner Arbeit wie kaum ein zweiter die kulinarischen Traditionen von Orient und Okzident. Ein Paradebeispiel dafür ist dieser Fusion-Salat.