Gegrillter Zander auf Ofenspargel mit Minz-Gremolata

03.04.2019
Die Spargelzeit hat begonnen. Gebettet auf dem edlen Gemüse, wird Zander nicht nur zu einem leichten Frühlings-Gericht, sondern zu einer wahren Gaumenfreude.
Der gegrillte Zander liegt auf einem Spargel-Bett und wird mit einer Kräuter-Würzmischung aus Petersilie, Minze, Knoblauch, Mandeln, Zitronenabbrieb und Kapern bestreut. Foto: Ariane Bille/BVEO/dpa-tmn
Der gegrillte Zander liegt auf einem Spargel-Bett und wird mit einer Kräuter-Würzmischung aus Petersilie, Minze, Knoblauch, Mandeln, Zitronenabbrieb und Kapern bestreut. Foto: Ariane Bille/BVEO/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Spargelhit für 2019: gegrillter Zander auf Ofenspargel. Dieses Rezept kann noch mit einer frischen Minz-Note verfeinert werden, rät die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO).

Kategorie: Hauptgericht

Zutaten für 2 Personen:

1/2 Bund Petersilie,

1/3 Bund Minze,

20 g Mandeln,

1 Knoblauchzehe,

1 Bio-Zitrone,

4 TL Kapern,

500 g weißer Spargel,

2 EL Olivenöl,

1 Prise Piment d’Espelette,

60 g Butter, Meersalz,

2 TL Honig,

400 g Zanderfilet mit Haut,

1 TL rote Pfefferbeeren

Zubereitung:

1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

2. Für die Gremolata (Kräuter-Würzmischung) Petersilie und Minze putzen, hacken und in eine Schüssel geben. Mandeln in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis es duftet. Anschließend fein hacken und zur Petersilie-Minz-Mischung geben. Knoblauch schälen und in die Schüssel pressen. Zitrone waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Zusammen mit den Kapern in die Schüssel geben und vermischen.

3. Spargel schälen und trockene Enden entfernen. Eine ofenfeste Form mit Olivenöl einfetten, Spargel hineingeben und mit 1 Prise Piment d’Espelette und Meersalz vermischen. Im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 25 Min. garen.

4. Währenddessen Butter in einem Topf erhitzen. Zitrone auspressen und zusammen mit Honig und 1 Prise Meersalz unter die Butter rühren. Zanderfilet gleichmäßig zerteilen. Spargel etwa 10-12 Min. vor Ende der Garzeit aus dem Ofen nehmen. Zander mit der Haut nach oben auf den Spargel legen. Buttersauce und rote Pfefferbeeren über den Zander und Spargel geben und im Ofen zu Ende garen. 3 Min. vor Ende der Garzeit den Grill anstellen, damit die Haut des Zanders ein bisschen knusprig wird.

5. Spargel und Zander mit der Sauce auf Teller verteilen. Mit Gremolata bestreuen und zusammen mit knackigem Weißbrot und einem Glas Weißwein genießen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Frisch geernteter Spargel liegt in Körben. Einige Bauern haben bereits die ersten Stangen von den Feldern geholt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Der heimische Spargel ist da Sobald die Frühlingssonne scheint, wollen viele Deutsche Spargel auf ihren Tellern sehen. Mit speziellen Techniken versuchen Landwirte, die Ernte immer früher beginnen zu lassen.
Dank des sonnigen Wetters wird es in der kommenden Woche bundesweit heimischen Spargel geben, erwarten Experten. Foto: Matthias Balk Spargelernte beginnt So langsam wird es Zeit für Spargel: Das Sonnenwetter nach Ostern gab den Kick, dass die Ernte anläuft - spätestens Ende nächster Woche dürfte es flächendeckend Spargel aus den Regionen geben, glauben Experten.
Es muss nicht immer Lamm sein: Eine leckere Suppe aus frischem Spargel ist eine echte Alternative für Veganer. Foto: Markus Scholz Hefezopf und Spargelsuppe statt Lamm und Ei Zu Ostern muss es nicht immer Lammbraten sein: Für Veganer gibt es viele leckere Rezepte, ganz ohne Fleisch, Milch oder Eier.
Wer nach Südtirol fährt, kommt an Schlutzkrapfen nicht vorbei. Sie sind mit Kalb- oder Rindfleisch gefüllt. Foto: Heimo Aga/Hädecke Verlag/dpa-tmn Drei Rezepte für Teigtaschen Viele Länder haben ihre eigene Variante von Teigtaschen. Oft liegt der hauptsächliche Unterschied in der Füllung. Die folgenden drei Spezialitäten lassen sich prima zu Hause zubereiten.