Super Burschi

Camping- u. Reisemobilpark Treviris

~ km Luxemburger Str. 81, 54294 Trier-Euren
Auf einen Blick: Camping- u. Reisemobilpark Treviris finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Luxemburger Str. 81. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Camping- u. Reisemobilpark Treviris eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Gastgewerbe.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06518200911. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.camping-treviris.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (3)
Fankevents ~ km Max-Planck-Str. 6, 54296 Trier-Kürenz
Passende Berichte (1284) Alle anzeigen
Die Stärke in den Nudeln macht gekochte Spaghetti anfällig für Keime. Reste sollten im Kühlschrank nicht länger als drei Tage aufbewahrt werden. Foto: Christin Klose Gekochte Nudeln sind drei Tage haltbar «Die Pasta ist noch gut, die hab ich erst vor ein paar Tagen gemacht» - viele glauben, dass ein Kühlschrank sauber ist und es Nudeln durchaus eine Woche darin aushalten. Warum das falsch ist:
Kaufland-Kunden, die eine bestimmte Charge tiefgefrorener Lammfilets gekauft haben, sollten diese nicht verzehren. Es besteht Salmonellengefahr. Foto: Jens Wolf Kaufland startet Rückruf von Lammfilets Wegen möglicher Salmonellen hat Kaufland einen Rückruf für tiefgefrorene Lammfilets gestartet. Verbraucher können das Produkt zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück.
Iglo darf vorerst nicht mit dem Nutri-Score-Logo arbeiten. Foto: Patrick Lux Gericht stoppt vorerst Nährwertlogo Nutri-Score bei Iglo Wie können Supermarktkunden leichter erkennen, wie gut Joghurts oder Fischstäbchen für eine gesunde Ernährung sind? Verbraucherschützer machen sich für ein neues Farblogo stark - das wird nun ausgebremst.
Edeka will im Spätsommer einen Bio-Laden mit dem Namen «Naturkind» eröffnen. Foto: Christian Charisius Edeka eröffnet eigene Bio-Supermärkte Der Lebensmittelhändler Edeka baut an: Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Die Expansion kommt aber vorerst im Schritttempo voran.