Deutschland West GmbH & Co.KG

~ km Gewerbegebiet 8, 54344 Kenn
Auf einen Blick: Deutschland West GmbH & Co.KG finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Kenn, Gewerbegebiet 8. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Deutschland West GmbH & Co.KG eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Nahrungsmittel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0650292210. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.bofrost.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1927) Alle anzeigen
Wer kein separates Rezept für Baguette aus Kichererbsenmehl hat, sollte höchstens 25 Prozent des herkömmlichen Weizenmehls im herkömmlichen Rezept durch das proteinreiche Kichererbsenmehl ersetzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So funktioniert Backen mit Proteinmehl Proteinreiche Mehle sind für Menschen interessant, die sich gesundheitsbewusst ernähren wollen oder Gluten nicht vertragen. Doch die Mehle einfach 1:1 für Weizenmehl zu ersetzen, funktioniert nicht.
Im «Null Prozent Späti» mit Onlineshop für alkoholfreie Biere, Rum, Gin, Whisky, Wodka und Wein geht es um den Trend «Mindful Drinking». Foto: Gregor Tholl/dpa-Zentralbild/dpa Neuer Trend Achtsames Trinken? In Berlin gibt es ein Fachgeschäft mit Onlineshop für alkoholfreie Biere, Rum, Gin, Whisky, Wodka, Wein. Die Macherinnen sehen sich nicht als «Spaßbremsen», sondern mögen den Trend «Mindful Drinking».
Die Handelskette Edeka ruft im Norden Deutschlands vorsichtshalber Rostbratwürste zurück. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Edeka ruft in Norddeutschland Rostbratwürste zurück Der Lebensmittelkonzern Edeka ruft Rostbratwürste zurück: Das Fleischprodukt könnte Metall enthalten. Vom Verzehr wird daher abgeraten. Verbraucher prüfen am besten das Haltbarkeitsdatum.
Je weniger Fleisch, desto besser die Öko-Bilanz - zu diesem Schluss kommt eine Studie im Auftrag des WW. Foto: Fabian Sommer/dpa WWF: Weniger Fleischkonsum ist auch gut fürs Klima Für die Umweltstiftung WWF liegt die Zukunft auf dem Teller. Denn die Art der Lebensmittel spiele auch eine Rolle für das Öko-Gleichgewicht. Wer wenig oder gar kein Fleisch isst, gehört für den Verband zu den Klimarettern.