Dauner Weinladen

Dauner Weinladen

~ km Borngasse 1, 54550 Daun

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:30 - 18:30
Dienstag: 09:30 - 18:30
Mittwoch: 09:30 - 14:00
Donnerstag: 09:30 - 18:30
Freitag: 09:30 - 18:30
Samstag: 09:30 - 14:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 18:30 Uhr)

Der Dauner Weinladen bietet Qualitäts- und Prädikatsweine von familär geführten Weingütern, die hervorragende Weine mit viel Hingabe und Sachverstand kreieren: Vom frischen Riesling, milden Grauburgunder bis zum aromatisch, würzigen Morio-Muskat, vom samtigen Spätburgunder bis zum kräftigen Cabernet Sauvignion. Für jeden Geschmack, für den alltäglichen Genuss und für besondere Anlässe. Und – Weine vom Winzer müssen nicht teuer sein!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1708) Alle anzeigen
Feine Perlen und eine gute Mischung aus Süße und Säure: Das macht einen guten Sekt aus. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn «test»: Auch günstiger Sekt ist gut Er bitzelt, perlt und gehört zum Feiern dazu: Sekt. Die Auswahl in den Supermärkten ist groß, die Preisspanne auch. Die Stiftung Warentest hat 21 Schaumweine unter die Lupe genommen. Die meisten schmeckten sehr gut oder gut, darunter auch die günstigen.
Deutscher Winzersekt schmeckt mehr nach Traube als ausländische Schaumweine. Foto: www.deutscheweine.de Was deutschen Winzersekt ausmacht Winzersekt ist eine beliebte Alternative zu den meist industriell hergestellten Schaumweinen aus dem Supermarkt. Doch wie entsteht der edle Tropfen?
Immer mehr Winzer lassen ihre weißen Trauben mit der Schale vergären. Das ungewöhnliche Ergebnis ist orangefarbener Wein. Foto: Doreen Fiedler/dpa-tmn Nach Rot, Weiß und Rosé: Orange ist die vierte Weinfarbe Manche Experten lieben orangenen Wein, andere beschimpfen ihn. Einerseits heißt es: alte Gemüsesuppe, gärendes Obst. Andererseits: Komplexität und toller Speisebegleiter. Ein Besuch auf der Messe ProWein zeigt: Orangener Wein ist vor allem erklärungsbedürftig.
Wer seinen Lieben zum Jahreswechsel edleren Schaumwein servieren will, sollte die Unterschiede kennen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Nicht alles, was sprudelt, ist auch prickelnd «Hauptsache, es sprudelt» sollte nicht die Devise zu den Festtagen am Jahresende sein. Wer sich etwas Gutes gönnen will, greift zum Schaumwein. Aber welchen? Eine Sommelière weiß, worauf es ankommt.