Jan-Philippe Schilt

Brauerei G. A. Bruch

~ km Scheidter Str. 24-42, 66123 Saarbrücken-St Johann

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 17:00
Samstag: 09:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Bereits 1702 begann die Geschichte der Brauerei, die im Herzen der Stadt Saarbrücken begann und sich noch heute im Besitz der Gründerfamilie Bruch befindet. Mit Lukas Bruch steht bereits die neue Generation der Bruch- Familie in den Startlöchern um die Geschäfte der Brauerei zu übernehmen.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1223) Alle anzeigen
Der Craft-Beer-Trend lässt die Zahl der Brauereien weiter steigen. Foto: Sophia Kembowski Mehr Brauereien: Auswahl für Biertrinker wächst weiter Die Deutschen trinken weniger Bier. Und wenn sie eins nehmen, muss es ein besonderes sein. Das verändert die Brauer-Landschaft - auch wenn sich auf der Beliebtheitsskala eine Biersorte seit langem oben hält.
Selbst in vermeintlich alkoholfreiem Bier darf eine bestimmte Menge an Alkohol enthalten sein. Die Brauerei kann dabei selbst entscheiden, welche Angaben sie macht.. Foto: Patrick Pleul Alkoholarm statt alkoholfrei: Ist drin was draufsteht? Vielen ist nicht bekannt: In alkoholfreiem Bier ist nicht immer das drin, was es verspricht. Es kann kleine Mengen Alkohol enthalten. Nur wird auf den Flaschen nicht immer darauf hingewiesen.
Ein leckeres Bier genießen und dennoch nüchtern bleiben - das geht: Jedes zweite alkoholfreie Bier schneidet im Test «gut» ab. Foto: Florian Schuh Viele alkoholfreie Biere im Test «gut» Ob Autofahrer, Schwangere oder Figurbewusste: Für viele ist ein alkoholfreies Bier eine gute Alternative zum herkömmlichen Bier. Die Stiftung Warentest hat 20 davon untersucht. Was Käufer wissen sollten.
Einige Flaschen «Turmbräu Export PET-Flasche (0,5l)» wurden der Brauerei zufolge versehentlich mit dem Rückenetikett von «Turmbräu alkoholfrei» beklebt. Foto: Sebastian Gollnow Brauerei ruft Turmbräu-Bier wegen falschem Etikett zurück Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate muss eine Brauerei Bier zurückrufen. In den Flaschen ist Alkohol, obwohl auf den Etiketten steht, dass es alkoholfrei sei. Das Unternehmen verspricht Aufklärung.