Bowle am besten mit eiskalten Getränken ansetzen

08.06.2018
Als erfrischender Mix aus Getränken und Früchten passt Bowle ideal zur Sommerzeit. Allerdings sollten die Zutaten schon bei der Zubereitung kalt sein. Ansonsten könnte es zu einer Reaktion kommen, bei der die Kohlensäure verloren geht.
Gut gekühlt und mit frischen Früchten angesetzt: Das macht die perfekte Bowle aus. Foto: Franziska Gabbert
Gut gekühlt und mit frischen Früchten angesetzt: Das macht die perfekte Bowle aus. Foto: Franziska Gabbert

Hamburg (dpa/tmn) - Sie sieht schön aus und ist unkompliziert: Einmal angesetzt, können sich Gäste an einer Bowle selbst bedienen. Wichtig ist, dass alle Getränke gekühlt sind, bevor sie in die Bowle kommen. Erstens, damit sie schön kalt ist und auch lange bleibt.

Zweitens, weil zu warme Getränke schäumen, wenn sie mit Eiswürfeln in Berührung kommen. Auf diese Weise verlieren sie ihre Kohlensäure, heißt es in der Zeitschrift «Salon» (Ausgabe Sommer 2018).

Wer möchte, kann auch tiefgefrorene Beeren verwenden. Ihnen fehlt allerdings der frische Biss, und sie sehen auch nicht so schön aus wie frische Früchte.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Die Winterbowle lässt sich variieren: Rechts die Mischung aus Wodka, Zimt, Sternanis und Schwarzem Tee, links zusätzlich mit Champagner aufgegossen. Foto: Franziska Gabbert Köstliche Bowle für die Winterparty vorbereiten Hochprozentiges, guter Wein, Gewürze und saisonale Früchte - Bowle ist auch im Winter ein Höhepunkt der Party. Sie ist lecker und gesellig - und gelingt mit wenigen Tipps und Tricks.
Limonade kann man auch selbst machen. Foto: Lukas Schulze Limo und Bowle: Kühle Drinks selbst mixen Bei Hitze schmecken kalte Getränke gut. Wer Lust auf Limonade hat, kann die auch ganz leicht selbst machen.
Prickelt und erfrischt: Erdbeeren, Limetten und Minze werden für die Bowle mit Sekt aufgegossen. Foto: Doreeen Hassek/dpa-tmn Erdbeerbowle à la Hugo Leichte, leckere Sommerbowlen erleben gerade ein Revival. Was liegt da näher, als in der Erdbeerzeit eine Bowle mit diesen köstlichen Früchten zu servieren? Spritzig frisch und gut gekühlt ist sie das ideale Getränk für eine lauschige Sommerparty.
Viele Menschen bevorzugen süße Getränke wie Limonade. Schädlich ist es vor allem für diejenigen, die zu Übergewicht neigen. Foto: Monika Skolimowska/dpa Was steckt hinter dem Ernährungstrend Zuckerfrei? Zucker hat viele Namen: Glukosesirup, Fruktose, Maltose oder Saccharose zum Beispiel. Klingt ungesund - aber ist es das auch? Ein Ernährungstrend dreht sich um die Abstinenz von dem «süßen Gift».