Bei Penny verkaufte Schoko-Amarenakirschen zurückgerufen

04.12.2018
Sie könnten Haselnussbestandteile enthalten, auf der Verpackung wird darüber aber nicht informiert. Daher wurden die in Penny-Märkten verkauften «San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade» zurückgerufen.
Verbraucher mit Haselnussunverträglichkeit sollten die in Penny-Märkten vertriebenen «San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade, 150g» nicht verzehren. Foto: Ralf Hirschberger
Verbraucher mit Haselnussunverträglichkeit sollten die in Penny-Märkten vertriebenen «San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade, 150g» nicht verzehren. Foto: Ralf Hirschberger

Havixbeck (dpa) - Wegen unvollständiger Angaben auf der Verpackung wird ein vom Discounter Penny verkaufter Schokoladenartikel zurückgerufen. Das Produkt «San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade, 150g» (EAN-Code: 28278320) könne nicht deklarierte Haselnussbestandteile enthalten.

Bei Personen, die an einer Haselnussunverträglichkeit litten, könne der Verzehr zu allergischen Reaktionen führen. Deshalb habe man das Produkt aus dem Verkauf nehmen lassen, teilte der Hersteller, die Nawarra Süßwaren GmbH, in Havixbeck (Kreis Coesfeld) mit. Käufer könnten die Ware auch ohne Vorlage des Kassenbons in den Penny-Märkten gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.

Mitteilung auf Penny-Homepage


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Da die «Milch-Nuss-Schokoladenbuchstaben» Plastikpartikel enthalten könnten, ruft die Handelsfirma Hema das Produkt zurück. Foto: lebensmittelwarnung.de Hema ruft Buchstaben-Schokolade zurück Wer bei der Handelskette Hema Schokoladenbuchstaben gekauft hat, sollte sie nicht verzehren. Wegen möglicher Plastikteilchen im Produkt hat Hema nun einen Rückruf gestartet.
Die Firma Seidl ruft seine Kürbiskern-Produkte zurück. Sie haben die Chargennummer 17/511-18/311 und das Haltbarkeitsdatum 30.08.2018 bis 30.04.2019. Foto: www.produktwarnung.de Firma ruft Kürbiskern-Produkte zurück Das Bundesamt für Verbraucherschutz warnt vor dem Verzehr von Kürbiskern-Produkten der Confiserie Seidl. Sie könnten Glassplitter enthalten. Der Hersteller hat inzwischen die betroffene Charge zurückgerufen.
Die Kirschen formen die namensgebende Welle - und wer Kalorien sparen möchte, verzichtet auf die Schokoglasur. Stattdessen kommt etwas Kakaopulver auf die Vanillecreme. Foto: GU Verlag/Julia Hoersch Schöner Schwung: Donauwellen brauchen Übung Die perfekte Optik einer selbst gemachten Donauwelle ist nicht ganz einfach. Wer sich an ein paar wichtige Regeln hält und genügend Zeit einplant, dem gelingt der köstliche Klassiker aber mit etwas Übung.
Eine Diät allein verhilft nicht zu den gewünschten Konturen. Optimal ist es, auch dreimal pro Woche aktiv zu werden. Foto: Kai Remmers Drei Stunden pro Woche: Zum Abnehmen genügend Sport treiben Um den Körper wieder in Form zu bringen, ist neben einer gesunden Ernährung auch regelmäßiger Sport wichtig. Vor allem Bauch, Beine und Po brauchen dann ein spezielles Training. Der Weg zum Wunsch-Body erfordert jedoch auch etwas Geduld. Tipps zum Abnehmen: