1 597 passende Berichte
Chinakohl ist schnell zubereitet. Und wer dabei entlang der Blattadern schwarze Punkte entdeckt, kann gelassen bleiben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Was kleine schwarze Punkte auf Chinakohl bedeuten
27.02.2020
Selten sieht ein Salatblatt aus wie gemalt. Doch wenn einem Pünktchen entlang der Blattader auffallen, stutzen Verbraucher oft erstmal. Wer sie am Chinakohl entdeckt, kann allerdings gelassen bleiben.
Vollkornspaghetti haben mehr Biss, sind dafür laut «Ökotest» gelegentlich auch mit Schimmelpilzgift belastet. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Schimmelpilzgift in Hälfte aller Vollkornspaghetti
27.02.2020
Dass alle Spaghetti aus Vollkorn-Hartweizengries oder Vollkornmehl Biss haben, erfreut die Öko-Tester. Doch sie gewannen auch die Erkenntnis, dass Vollkorn anfälliger für Schimmelpilzgifte ist.
Für den Schuss würzige Säure auf dem Tomatensalat muss es nicht der 120 Euro teure Balsamico sein. Die Standard-Flasche aus dem Bio- oder Supermarkt reicht da völlig aus, finden die Tester der Stiftung Warentest. Foto: Timm Schamberger/dpa-tmn Testergebnis: Edel-Balsamico ist gut, aber billig geht auch
26.02.2020
Leicht fruchtig, zähflüssig, kräftig sauer und deutlich süß: Ein Produkt, das diesen Spagat schafft, hat es in die Balsamico-Topliga geschafft. In einem Test gelingt das aber nicht mal jedem zweiten.
Ob als Hauptgericht oder Vorspeise: Die Brokkolisuppe punktet mit dem Gegensatz zwischen cremig-zarter Textur und dem Biss in den knusprigen Parmesan-Chips. Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn Brokkolisuppe mit Parmesanknusper
26.02.2020
Food-Bloggerin Mareike Winter liebt die Gegensätze ihrer Suppe: Ein Löffel voll mit cremig püriertem Brokkoli, der auf der Zunge zergeht. Dann folgt der Biss in einen knackigen Käse-Cracker.
Aus den Süßkartoffeln im Vorratskeller lassen sich sowohl Pommes-Sticks als auch Aufläufe zubereiten. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Was sich aus alten Süßkartoffeln alles machen lässt
25.02.2020
Damit im Keller wieder Platz wird für die Ernten des neuen Jahres, muss der Gemüsevorrat aus dem Vorjahr schleunigst raus. Hier paar Vorschläge, was man zum Beispiel aus Süßkartoffeln zaubern kann.
In der Mitte der Mehlkuhle entwickelt sich je nach Rezept mit Milch, Hefe, Butter und Zucker der Vorteig. Um zu sehen, wann er fertig ist, hilft der Trick mit der Mehlschicht. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn So lange muss ein Hefevorteig ruhen
21.02.2020
Ob Zopf, Schnecke oder Pizza - es gibt Backwerke, die funktionieren nur mit Hefe. In vielen Rezepten ist von einem Vorteig die Rede, in dem die Hefe schon mal ruhen muss. Doch wie lange?
Die Firma Herrmann Gewürze GmbH & Co. hat eine Charge «Curry grün» zurückgerufen. Foto: Lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom Salmonellen in Gewürzmischung festgestellt
21.02.2020
Bei der Gewürzmischung «Curry grün» der Firma Herrmann Gewürze besteht Salmonellengefahr. Der Hersteller rät daher von dem Verzehr ab. Verbraucher erkennen die betroffene Ware am Mindesthaltbarkeitsdatum.
Der Lieferant Eurogroup Deutschland ruft bei Rewe verkaufte Weintrauben zurück. Sie könnten Pestizidrückständen aufweisen. Foto: Robert Günther/dpa-tmn/Illustration Bei Rewe verkaufte Weintrauben zurückgerufen
20.02.2020
Wer bei Rewe Weintrauben der Sorte Thompson seedless gekauft hat, bringt sie besser zurück. Sie könnten mit Pestizidrückständen belastet sein. Der Lieferant startete nun einen Rückruf.
Der «Andechser Natur Bio Reibekäse» könnte Plastikteil enthalten. Der Hersteller ruft das Produkt zurück. Foto: Lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom Andechser Molkerei ruft vorsorglich Reibekäse zurück
20.02.2020
Weil er kleine Plastikstücke enthalten könnte, warnt die Andechser Molkerei vor dem Verzehr eines von ihr erzeugten Reibekäses. Wer das Produkt zum Händler zurückbringt, erhält sein Geld zurück.
Will man angeschnittenen Knollensellerie noch einige Tage frisch halten, streicht man Zitronensaft auf die Schnittstelle und bedeckt sie mit Folie. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Zitronensaft auf Schnittfläche des Knollenselleries geben
20.02.2020
Knollensellerie kommt in vielen Gerichten vor, wenn auch oft nur versteckt. Selten nutzt man die ganze Knolle auf einmal. So bewahrt man die Reste auf.
1/100