Kurt Huwig

"Frische-Großmarkt Saarbrücken" KG

~ km An der Römerbrücke 8, 66121 Saarbrücken-St Johann
Auf einen Blick: "Frische-Großmarkt Saarbrücken" KG finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, An der Römerbrücke 8. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist "Frische-Großmarkt Saarbrücken" KG eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Großhandel und Handelsvermittlung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681967410. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.grossmarkt-saarbruecken.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (388) Alle anzeigen
Die Alfred Strauch GmbH & Co. KG wurde 1923 in Saarbrücken gegründet und ist ein inhabergeführtes Unternehmen im Bereich Autotechnik, Industriebedarf und Wälzlager.
Alfred Strauch GmbH u. Co. KG ~ km Kurt-Schumacher-Str. 26, 66130 Saarbrücken-Brebach-Fechingen
Ein Blick auf das Unternehmen.
LivingEdition GmbH ~ km Am Holzbrunnen 1, 66121 Saarbrücken-St Johann
Passende Berichte (12192) Alle anzeigen
Cafe und Shop in Einem - immer mehr Einzelhändler setzen auf dieses Konzept. Foto: Jens Kalaene/dpa Einzelhandel setzt immer stärker auf Gastronomie Viele Einzelhändler haben es schwer, mit der Konkurrenz aus dem Internet mitzuhalten. Einige von ihnen setzen dem praktischen Bestellkauf daher ein gastronomisches Wohlfühl-Shopping entgegen. Doch nehmen Verbraucher dieses Angebot an?
Antonia Goy wies bereits auf der Mercedes-Benz Fashion Week 2017 die Richtung: Geometrische Designs sind auch 2018 angesagt. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild Was 2018 im Trend liegen könnte Flamingos statt Einhörner auf vielen Produkten? Smoothies aus Fleisch statt Obst und Gemüse? Sevilla als Reiseziel? Und im Restaurant Salatblätter essen, die direkt im Lokal wachsen? Einige Anwärter zu Trends des Jahres.
Fleisch ohne Gentechnik soll es künftig nicht nur in Bio-Supermärkten geben. Lidl etwa will nun auch gentechnikfreies Rindfleisch anbieten. Foto: David Ebener/dpa Lebensmittelhandel: Wettlauf um das gute Gewissen Ob Umweltschutz, Tierwohl, Gentechnikfreiheit oder Gesundheit der Verbraucher: Große Lebensmittelhändler machen sich gerne gesellschaftliche Reizthemen zunutze. Denn billig einkaufen reicht den Kunden nicht mehr
Schon einige Supermärkte bieten eine Online-Bestellung für Lebensmittel an. Nun will Amazon nachziehen. Foto: Oliver Berg/dpa Amazon plant Online-Handel mit Lebensmitteln Der US-Internetriese könnte schon bald frische Lebensmittel in Deutschland liefern - und so den Handel umwälzen. Für das Projekt soll Amazon schon einen starken Partner gefunden haben.