Frank Müller GmbH & Co. KG

Frank Müller GmbH & Co. KG Garten - Landschaftsbau

~ km Saarpfalz Park 216 A, 66450 Bexbach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:30
Dienstag: 08:00 - 16:30
Mittwoch: 08:00 - 16:30
Donnerstag: 08:00 - 16:30
Freitag: 08:00 - 16:30
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Frank Müller GmbH & Co. KG Garten - Landschaftsbau finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Bexbach, Saarpfalz Park 216 A.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068269709360. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.gartengestaltung-mueller.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (284) Alle anzeigen
Passende Berichte (19455) Alle anzeigen
Regen verursacht Kosten, wenn das Wasser vom Grundstück in die Kanalisation abfließen muss. Diese Gebühren an die Kommune lassen sich aber vermeiden. Foto: Angelika Warmuth. Der Regen kostet: Gebühren für Niederschlagswasser senken Es klingt ein wenig absurd: Wenn in Deutschland Regen fällt, zahlen Hausbesitzer ihrer Gemeinde Gebühren. Denn der auf ihrem Grundstück auftreffende Niederschlag fließt in die Kanalisation. Aber es gibt Mittel und Wege, die Kosten zu senken.
Wer seine Hecke loswerden möchte, muss sich beeilen. Ab dem 1. März ist etwa das Roden von Sträuchern und Hecken verboten. Foto: Bernd Thissen Verbot: Sträucher und Hecken ab 1. März nicht mehr roden Dichte Hecken und Sträucher sind manchem Hobbygärtner ein Dorn im Auge. Wer sein wucherndes Gestrüpp mit radikalen Methoden beseitgien will, muss sich beeilen. Ab dem 1. März drohen Bußgelder.
Die Kosten für eine Dachbegrünung gehören nicht zwingend zu den Betriebskosten. Foto: Stephanie Pilick/dpa Dachbegrünung zählt nicht ohne weiteres zu Betriebskosten Die Betriebskostenabrechnung bietet oft Anlass für Streit mit dem Vermieter. Nicht immer sind alle Kosten auf die Mieter umlegbar. Allerdings kommt es bei der Bewertung häufig auf Details an.
Kleinere und günstigere Versionen des Wandgartens wirken wie Bilder im Rahmen. Foto: Optigrün Pflanzen ersetzen die Tapete Alles, was grünt, scheint nun total gefragt zu sein. Viele Menschen legen wieder Gemüsegärten an, interessieren sich für Pflanzenpflege - und holen sich wieder mehr Grünes ins Haus. Dazu passt ein neuer Einrichtungstrend: ganze begrünte Wände im Wohnraum.