Wo das Meer angenehm kühl ist

27.06.2019
Wenn die Außentemperaturen in Deutschland die 30-Grad-Marke überschritten haben, kommt eine Abkühlung im Meer wie gerufen. Dazu muss man gar nicht in die Ferne schweifen, denn die deutschen Nord- und Ostseestrände versprechen Erfrischung.
Erfrischung pur: Die deutsche Ostseeküste lockt aktuell mit Wassertemperaturen zwischen 16 und 20 Grad. Foto: Malte Christians
Erfrischung pur: Die deutsche Ostseeküste lockt aktuell mit Wassertemperaturen zwischen 16 und 20 Grad. Foto: Malte Christians

Hamburg (dpa/tmn) - Die Hitzewelle hat Deutschland erreicht. Da kommt jede Abkühlung gelegen. An Nord- und Ostsee ist das Meer in dieser Woche weiterhin angenehm frisch.

Zwischen 15 und 19 Grad beträgt die Wassertemperatur in der Nordsee, in der Ostsee werden maximal 20 Grad gemessen. Das berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Selbst im Süden können sich Urlauber noch gut abkühlen: An der französischen Mittelmeerküste kommt das Wasser auf 19 bis 23 Grad. Auf Mallorca sind es 22 Grad, in der Adria 23 bis 25 Grad. In Bulgarien hat das Schwarze Meer 24 bis 27 Grad.

Im türkischen Antalya und im Roten Meer werden mit 27 Grad warme Temperaturen gemessen. Noch wärmer ist es nur in der Ferne, zum Beispiel in Thailand oder auf den Malediven.

Wassertemperaturen in Deutschland:
Nordseeküste 15-19
Ostseeküste 16-20
Helgoland 15
List/Sylt 18
Norderney 18
Fehmarn 18
Rügen 17-20
Usedom 20
Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya 17-20
Algarve-Küste 17-19
Azoren 20
Kanarische Inseln 21-23
Französische Mittelmeerküste 19-23
Östliches Mittelmeer 25-28
Westliches Mittelmeer 19-25
Adria 23-25
Schwarzes Meer 24-27
Madeira 21
Ägäis 23-28
Zypern 26
Antalya 27
Korfu 25
Tunis 23
Mallorca 22
Valencia 22
Biarritz 20
Rimini 25
Las Palmas 22
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer 27
Südafrika 16
Mauritius 27
Seychellen 29
Malediven 29
Sri Lanka 29
Thailand 30
Philippinen 32
Tahiti 27
Honolulu 27
Kalifornien 16
Golf von Mexiko 30
Puerto Plata 27
Sydney 18

Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Wassertemperaturen um die 23 Grad locken zahlreiche Badegäste an die Strände der Ostseeinsel Usedom. Foto: Stefan Sauer Ostseewasser jetzt bei 23 Grad Wer in diesen Tagen warme Temperaturen zum Baden benötigt, muss gar nicht erst in den Ferienflieger steigen. Die deutsche Ostseeküste bietet Wassertemperaturen zum Wohlfühlen.
Auf der Insel Usedom erreicht das Wasser nur noch 18 Grad. Foto: Stefan Sauer Trotz Sommerwetter keine Badetemperaturen in Deutschland Wer sich nach angenehmen Badetemperaturen sehnt, muss mindestens ans Mittelmeer fahren. Die deutschen Küstengewässer haben sich nämlich trotz warmen Wetters schon deutlich abgekühlt.
Ideale Bedingungen zum Baden: Usedom meldet 22 Grad Wassertemperatur. Foto: Stefan Sauer/dpa/Archiv Deutsche Küstengewässer etwas wärmer - Mallorca mit 27 Grad Das Baden an Nord- und Ostsee hatten sich angesichts niedriger Temperaturen wohl schon viele Strandgäste abgeschrieben. Doch nun ist keine Zurückhaltung mehr geboten, denn das Wasser hat sich wieder erwärmt.
Nicht nur diese Robbe weiß momentan die kühlen Wassertemperaturen der Insel Helgoland zu schätzen. Foto: Axel Heimken Abkühlung gesucht? - Auf nach Helgoland! Mal ehrlich: Wer will bei diesem Wetter schon in badewannen-warmem Wasser schwimmen? Die nötige Abkühlung während der momentanen Hitzewelle finden Urlauber, die nicht weit reisen wollen, auf der Insel Helgoland.