Whatsapp-Chats auslagern und Speicher freiräumen

30.05.2019
Chats mit vielen Fotos und Videos nehmen viel Speicherplatz auf dem Smartphone ein. Wer das vermeiden will, kann einzelne Unterhaltungen in Whatsapp auch aus der App auslagern.
Bei Whatsapp können Nutzer Speicherplatz sparen, indem sie Chats auslagern. Foto: Martin Gerten
Bei Whatsapp können Nutzer Speicherplatz sparen, indem sie Chats auslagern. Foto: Martin Gerten

Berlin (dpa/tmn) - Mit Fotos und Videos können Whatsapp-Konversationen eine stattliche Größe erreichen. Sollte der Speicher auf dem Smartphone knapp werden, kann es deshalb hilfreich sein, Whatsapp-Chats auszulagern.

Um herauszufinden, welche Chats die größten Speicherfresser sind, geht man im Menü auf «Einstellungen/Daten- und Speichernutzung». Dort werden die Chats nach Größe sortiert aufgelistet.

Wenn man entschieden hat, welche Konversationen ausgelagert werden sollen, kann man nacheinander jeden dieser Chats öffnen und jeweils im Menü «Mehr/Chat exportieren» auswählen. Dabei muss man entscheiden, ob Medien angehängt werden sollen oder nicht. Dann lassen sich die Chats per E-Mail verschicken.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Mit einem Dual-SIM-Telefon können zwei Anschlüsse betrieben oder verschiedene Telefonie- und Datenanbieter genutzt werden. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Kraft der zwei Karten: Das bieten Dual-SIM-Telefone Zwei Telefonnummern für nur ein Smartphone - diese Möglichkeit bieten Dual-SIM-Handys. Doch für wen lohnt sich so ein Telefon, was sind die technischen Besonderheiten - und worauf muss man beim Kauf achten?
Unnötige Apps, die man nur selten nutzt, sollten Nutzer vom Handy löschen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Das betagte Android-Handy wieder schneller machen Mobilfunkanbieter locken oft mit neuen Handys nach zwei oder sogar nur nach einem Jahr Vertragslaufzeit. Doch Smartphone-Nutzer müssen nicht zwingend wechseln - selbst wenn das Handy in der Zwischenzeit langsam geworden ist. Ein paar Tipps helfen.
Bei Speichernot auf Android-Geräten ist meistens eine SD-Speicherkarte die einfachste Lösung. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Platz schaffen auf dem Smartphone Wenn die Kamera partout kein Bild mehr aufnehmen will, wird es Zeit, auf dem Smartphone wieder klar Schiff zu machen. Denn ein voller Speicher verhindert nicht nur neue Fotos, sondern auch neue Updates. So wird aufgeräumt.
Facebook Lite funktioniert auch auf älteren und günstigen Android-Smartphones. Foto: Silas Stein Facebook bringt schlankere Lite-App nach Deutschland Weniger Speicherplatz und weniger Datenhunger verspricht Facebook Nutzern seiner verschlankten Lite-App. Sie soll auch auf älteren und günstigeren Android-Smartphones laufen.