Welche Hütten im Alpenraum sind noch offen?

03.10.2019
Im Herbst bieten viele Landschaften einen faszinierenden Anblick. Auch der Aufenthalt in den Alpen hat jetzt einen besonderen Reiz. Aber wie lange haben die Hütten für Wanderer überhaupt noch geöffnet?
Das Kärlingerhaus im Berchtesgadener Land hat bis 13. Oktober geöffnet. Foto: Christian Röwekamp/dpa-tmn
Das Kärlingerhaus im Berchtesgadener Land hat bis 13. Oktober geöffnet. Foto: Christian Röwekamp/dpa-tmn

München (dpa/tmn) - Der Herbst ist für viele die schönste Zeit zum Wandern. Schließlich gibt es in dieser Jahreszeit oft klare Luft, gute Fernsicht und schöne Stimmungen, erklärt der Deutsche Alpenverein. Die Tage werden allerding jetzt immer kürzer.

Viele Hütten haben ihre Sommersaison schon beendet. Wanderer sollten deshalb vor dem Start schauen, welche Hütten noch offen sind. Hütten in mittleren Lagen haben in der Regel bis Mitte Oktober oder länger geöffnet, Hütten im Hochgebirge sind bereits geschlossen. Die genauen Öffnungszeiten der wichtigsten Hütten im deutschen und angrenzenden Alpenraum gibt es auf einer eigens eingerichteten Homepage.

Je nach Wetterlage können sich die Öffnungszeiten allerdings auch verschieben, erklärt der Alpenverein. Wenn das Wetter schön ist, haben viele Hütten auch länger geöffnet. Sinnvoll ist deshalb immer, sich vor der Tour telefonisch bei der jeweiligen Hütte zu erkundigen.

Übersicht über geöffnete Hütten in den Alpen

Hüttensuche des Alpenvereins


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der Hochschwarzwald ist eine gute Region, um zu wandern - egal ob allein oder in Gruppen. Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH Energie tanken in der Höhenklimaregion Schwarzwald Manche Menschen sind kaum noch in der Natur, maximal im Garten. Daher kommen in Urlaubsregionen wie dem Hochschwarzwald Angebote wie das Vitalwandern oder Waldbaden so gut an - sie bedienen eine Sehnsucht.
In Indien sterben besonders viele Menschen an Tollwut. Das Virus wird oft durch Straßenhunde übertragen. Foto: Doreen Fiedler In Asien und Afrika herrscht erhöhte Tollwutgefahr In vielen Ländern halten sich Reisende besser von streunenden Hunden fern, denn die Tiere könnten Tollwut übertragen. Besonders hoch ist das Risiko in Asien. Thailand etwa ergreift jetzt drastische Maßnahmen.
In Deutschland kann man fast überall den Sprung ins Wasser wagen. Nur fünf Badestellen sind «mangelhaft». Foto: Kay Nietfeld/dpa Wasserqualität getestet: Wie gut geht Europa baden? Hier kann Griechenland im europäischen Vergleich einmal bessere Zahlen vorweisen als Deutschland: Der neue Badegewässer-Bericht der EU ist da. Ein Überblick mit einigen Fragen und Antworten.
Mit Sommerkleidung kann es an Bord eines Flugzeugs schnell frisch werden. Denn die Klimaanlage sorgt für kühle Temperaturen. Foto: Christian Charisius/dpa Kleidung schon im Flieger an Sitten des Zielorts anpassen Kurze Sommerkleidung oder dezentes Freizeit-Outfit? Reisende tragen auf einem Flug oft Kleidung, die bequem und auf die erwarteten Temperaturen abgestimmt ist. Einiges wird dabei jedoch außer Acht gelassen.