Wandern an der Jammerbucht und neue Kreuzfahrt-Routen

08.07.2019
Mit der MS Hamburg geht es bald wieder über das Mittelmeer - auf zwei neuen Routen. An der dänischen Nordseeküste lockt ein neuer Wanderweg, in der französischsprachigen Schweiz ein Winzerfest mit großem Kulturprogramm.
Der neue, zertifizierte Wanderweg «Tranum-Fosdal» führt elf Kilometer entlang der dänischen Nordseeküste. Foto: VisitJammerbugten
Der neue, zertifizierte Wanderweg «Tranum-Fosdal» führt elf Kilometer entlang der dänischen Nordseeküste. Foto: VisitJammerbugten

Neuer Wanderweg an der dänischen Jammerbucht

Tranum (dpa/tmn) - Über Hügel und Dünen, durch Wälder und Heide, vorbei an der Steilküste Lien: Der neue Wanderweg «Tranum-Fosdal» an der dänischen Nordseeküste hat eine Auszeichnung vom Deutschen Wanderinstitut erhalten.

Die Route ist elf Kilometer lang und führt an der Jammerbucht entlang, teilt VisitDenmark mit. Der Rundweg eignet sich auch für Familien - es gibt mehrere Stellen zum Abkürzen ( https://www.visitjammerbugten.de/de/jammerbugten/fosdalen).

MS «Hamburg» fährt ab 2021 wieder auf dem Mittelmeer

Bremen (dpa/tmn) - Die MS «Hamburg» fährt ab März 2021 wieder auf dem Mittelmeer - nach fünfjähriger Pause. Das teilt Plantours Kreuzfahrten mit. Auf dem Programm des Kreuzschiffes, auf dem maximal 400 Passagiere Platz haben, steht etwa eine Tour von Sevilla nach Athen (Piräus) - unter anderem mit Zwischenstopps in Spanien, Formentera, Sizilien und Malta.

Zudem steuert das Schiff im April 2021 von Venedig nach Malaga - unter anderem mit Stopps in Kroatien, Sizilien, Sardinien und auf Ibiza.

Winzerfest am Genfersee

Vevey (dpa/tmn) - Alle 20 Jahre verwandelt sich die Stadt Vevey in eine riesige Freilichtbühne - mit Wein, Musik und Kostümen feiern die Schweizer die Krönung der Rebbauern. Das Winzerfest «Fête des Vignerous» hat eine lange Geschichte - im Jahr 1772 zeichnete die Zunft der Winzer erstmals die besten Weinbauern aus, teilt der Tourismusverband mit.

Es gibt Aufführungen sowie Festumzüge. Darsteller verkleiden sich als Bacchus, Faune, Hohepriester oder Bauern - Dichter, Choreographen und Musiker gestalten das Spektakel am Genfersee. Besucher können vom 18. Juli bis zum 11. August mitfeiern - die Tickets für die Aufführung kosten rund 70 Euro. Zudem gibt es viele kostenlose Veranstaltungen ( www.fetedesvignerons.ch).

Plantours: Sevilla

Plantours: Venedig

Winzerfest am Genfersee

Wanderweg: Jammerbucht


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Im kommenden Jahr steuert die «Europa 2» von Hapag-Lloyd Cruises 17 Häfen erstmals an. Foto: Hapag-Lloyd Cruises/dpa-tmn Neues aus der Kreuzfahrt: Gratis Internet und Kinderfinder Die Reedereien setzen auf digitalen Komfort: Hapag-Lloyd-Cruises bietet kostenloses Internet an. Bei MSC sollen Urlauber unter anderem per Virtueller Realität Landausflüge vorab erleben können.
Aida Cruises lässt die «Prima» im Winter 2018/19 in Richtung Orient aufbrechen. Foto: Markus Scholz/dpa Geänderte Routen, Kombi-Reisen und Bordneuheiten Eine Mischung aus Landurlaub und Kreuzfahrt können Reisende in der kommenden Saison bei Schauinsland buchen. Aida Cruises schickt die «Perla» bald in die Karibik und die «Prima» in den Orient. Und Royal Caribbean bietet Neuheiten an Bord der «Symphony of the Seas».
Am einem Strand bei Barcelona herrscht im Sommer viel Bewegung. 2017 könnte sich das etwas ändern. Denn die Preise für den Spanien-Urlaub steigen. Foto: Toni Garriga Spanien teurer, Kalabrien neu, Aida-Kombi: Neues von DER DER Touristik hat sein Sommerprogramm für 2017 vorgestellt. Spanien wird teurer. Der Veranstalter baut das Angebot vor allem dort aus, wo Urlauber mit dem Auto hinkommen. Kalabrien ist neu im Programm. Und es gibt Kreuzfahrten-Kombination mit Aida.
Ungetrübter Badespaß: Die meisten deutschen Badestellen weisen laut EU-Bericht eine hohe Wasserqualität auf. Foto: Roland Weihrauch Badestellen in Deutschland bekommen gute Bewertung Sommer, Sonne, Badespaß. Schon jetzt lockt so manchen der Badesee. Auch wenn das Wasser schlammig wirken sollte: In Deutschland kann man fast überall bedenkenlos planschen. Mancherorts jedoch sollten Badenixen vorsichtig sein.