Walpurgisnacht und Rosenduft: Ausflugstipps für Mai und Juni

14.04.2016
Fantasyfans können sich im Frühling auf ein Highlight freuen - im Filmpark Babelsberg wird zur Walpurgisnacht kreativ gefeiert. Wer es lieber etwas beschaulicher mag, sollte sich die Rosentage im Tölzer Land nicht entgehen lassen.
Ritter und andere Gestalten aus Fantasyfilmen gibt es in der Walpurgisnacht im Filmpark Babelsberg zu sehen. Foto: Filmpark Babelsberg/Ronny Budweth
Ritter und andere Gestalten aus Fantasyfilmen gibt es in der Walpurgisnacht im Filmpark Babelsberg zu sehen. Foto: Filmpark Babelsberg/Ronny Budweth

Walpurgisnacht im Filmpark Babelsberg

Hexen, Elfen und verkleidete Fantasiewesen aller Art suchen in der Walpurgisnacht vom 30. April auf den 1. Mai den Filmpark Babelsberg in Potsdam heim. Ab 18.00 Uhr erwacht die Welt der Fantasyfilme, später gibt es ein Feuerwerk. Darunter finden sich aber auch nette Gestalten: Aus Mittelerde sind Gandalf, Legolas und die Hobbits dabei. Außerdem stehen mittelalterliche Dudelsackklänge und Mitmachaktionen wie Hexenbesenbasteln auf dem Programm.

Rosentage in Bad Tölz

Ein Meer von Blüten und gute Musik: Die traditionellen Rosen- und Gartentage im bayerischen Bad Tölz finden in diesem Jahr vom 13. bis 16. Mai statt, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag bis 19.00 Uhr. Musiker spielen auf zwei Bühnen, es gibt Vorträge und Lesungen sowie Kulinarisches. Vor allem aber dreht es sich um den Garten: 180 Aussteller zeigen Pflanzen, Gartenmöbel und Kunsthandwerk.

Tour durch die Weinkeller von Genf

Einmal im Jahr öffnen die Weinkeller in Genf ihre Türen und schenken ihre guten Tropfen aus. Rund 90 Winzer nehmen 2016 bei den «Caves ouvertes» am 28. Mai teil. Den Angaben der Tourismusbehörde zufolge liegt in dem Kanton mit 1400 Hektar das drittgrößte Weinanbaugebiet der Schweiz.

Biker-Festival in Willingen

Vom 27. bis 29 Mai findet in Willingen im Hochsauerland ein großes Biker-Festival statt. Rund 30 000 Besucher werden erwartet zu Wettkämpfen, geführten Touren und einem Bike-Marathon mit vier Strecken.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Kahnfahrten auf einem Fließ im Spreewald sind sehr beliebt. Rund 1000 Kilometer Fließe (Wasserwege) durchziehen den Spreewald im Südosten von Brandenburg. Foto: Patrick Pleul Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom «Kirchturmdenken».
Die Ostfriesischen Inseln wie Spiekeroog sind Besuchermagneten. Foto: Ingo Wagner Reiseblogs sollen ausländische Gäste vom Norden überzeugen Die Ostfriesischen Inseln und die Nordseeküste sind Besuchermagneten. Allerdings kommt die überwiegende Mehrheit der Urlauber bisher aus Deutschland. Die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH will dies ändern - mit Hilfe von Twitter, Instagram & Co.
Blick von den Rebbergen von Varen ins Rhonetal: In der Schweiz können Urlauber im Herbst in einigen Regionen bei der Weinlese mitmachen. Foto: Max Schmid/Schweiz Tourismus Schweiz, Südafrika und Mainz: Neues aus der Reisewelt Warum nicht mal bei einer Weinlese mitmachen? Das ist zum Beispiel in einigen Schweizer Weingütern möglich. Wer von einer Fahrradtour am Atlantik träumt, sollte sich die neuen Radrouten in Südafrika anschauen. Die Reise-News im Überblick.
Neues Thermalbad mit Blick auf den Ozean im Norden Islands: Geothermie kommt auf der Insel häufig zum Einsatz. Foto: Geosea Reise-News: Thermalbad in Husavik und Luftfahrt in Toulouse Im Thermalbad baden und dabei den Blick auf den Ozean genießen - das können Islandreisende jetzt in Husavik. Für Luft- und Raumfahrtfans lohnt sich demnächst ein Trip nach Toulouse. Mosambik und Malawi ändern ihre Visabestimmungen. Die News im Überblick: