Vor Frühlingsbeginn noch viel Wintersport möglich

15.03.2019
Die Ski-Saison neigt sich dem Ende. Doch wer die letzten Wochen des Pisten-Betriebs auskosten möchte, hat jetzt vielerorts noch die Gelegenheit dazu. Vor allem in den Alpen gibt es auch im März reichlich Schnee.
Gute Pistenbedingungen: In Garmisch-Partenkirchen liegen derzeit noch 250 cm Schnee. Foto: Angelika Warmuth/Archiv
Gute Pistenbedingungen: In Garmisch-Partenkirchen liegen derzeit noch 250 cm Schnee. Foto: Angelika Warmuth/Archiv

München (dpa/tmn) - Kalendarisch steht der Frühling in den Startlöchern, doch die Bedingungen für Wintersportler sind weiter vielerorts gut. In den Bayerischen Alpen meldet der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) frischen Pulverschnee und geöffnete Talabfahrten.

In den Mittelgebirgen herrscht noch Wintersportbetrieb. Am Feldberg im Schwarzwald, in Winterberg im Hochsauerland oder am Fichtelberg im Erzgebirge sind die Pisten geöffnet und dem VDS zufolge in einem guten bis sehr guten Zustand.

Skifahrer und Snowboarder kommen auch in den Alpen-Skigebieten in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien auf ihre Kosten.

Ausgewählte Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern im Überblick:

Schneehöhen in Deutschland:

Ort Schneehöhe im Tal in Zentimetern Schneehöhe auf dem Berg in Zentimetern Länge der gespurten Langlaufloipe in Kilometern
Garmisch-Partenkirchen 40 250 0
Zugspitze 60 420 -
Sudelfeld 30 210 41
Fellhorn-Kanzelwand 40 175 48
Nebelhornbahn Oberstdorf 50 190 48
Feldberg / Schwarzwald 20 49 47

Schneehöhen in Österreich:

Ort Schneehöhe im Tal in Zentimetern Schneehöhen auf dem Berg in Zentimetern Länge der gespurten Langlaufloipe in Kilometern
Turracher Höhe 100 120 11
Bad Gastein / Ski amadé 30 170 -
Kitzsteinhorn Kaprun 125 325 2
Saalbach Hinterglemm Leogang 90 200 -
Kitzbühel - Kirchberg 85 157 68
Planai - Schladming - Ski amadé 100 200 -
Ischgl 50 160 40
Mayrhofen - Zillertal 0 130 -
Tux - Finkenberg 50 465 14
Sölden 115 415 -
Lech Zürs am Arlberg 185 255 30
Silvretta Montafon 130 180 -

Schneehöhen in der Schweiz:

Ort Schneehöhe im Tal in Zentimetern Schneehöhen auf dem Berg in Zentimetern Länge der gespurten Langlaufloipe in Kilometern
Adelboden-Lenk 36 140 17
Zermatt 40 205 0
Davos Klosters 112 262 71
4 Vallées 20 250 5

Schneehöhen in Italien:

Ort Schneehöhe im Tal in Zentimetern Schneehöhen auf dem Berg in Zentimetern Länge der gespurten Langlaufloipe in Kilometern
Alta Badia 30 80 3
Ortler Skiarena 30 195 -
Kronplatz 50 58 4

Schneehöhen in Frankreich:

Ort Schneehöhe im Tal in Zentimetern Schneehöhen auf dem Berg in Zentimetern Länge der gespurten Langlaufloipe in Kilometern
Méribel 86 165 105
Les 2 Alpes 70 160 0
Val Thorens 187 268 0

Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Mit optimalen Schneebedingungen locken aktuell Skigebiete in Deutschland, Österreich und Frankreich. Foto: Swen Pförtner Neuschnee und ausgezeichnete Bedingungen für Wintersportler Optimale Bedingungen zum Skifahrer finden Sportler momentan im deutschen Mittel- und Hochgebirge. Auch Österreich und Frankreich locken mit besten Abfahrtbedimgungen.
Freude am Skifahren bieten derzeit viele Skigebiete der Alpen. Manches deutsche Mittelgebirge wartet noch auf Schnee. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Neuschnee hat in vielen Skiorten die Bedingungen verbessert Plustemperaturen und kaum Schnee: Der milde Winter dürfte viele Skifahrer und Snowboarder nicht erfreuen. In den Mittelgebirgen kommt die Saison bisher nur schleppend in Gang - anders in den Alpen.
Nicht nur in den Alpen, auch in den deutschen Mittelgebirgen lässt es sich derzeit gut Ski laufen. Foto: Bodo Schackow Beste Pistenbedingungen in Alpen und Mittelgebirgen Wintersportler kommen derzeit voll auf ihre Kosten. In den alpinen Skigebiete liegt die Schneehöhe selten unter zwei Metern. Aber auch die Mittelgebirge bieten gute Voraussetzungen für die Abfahrt.
In einigen Skigebieten ist der Skibetrieb zwar schon angelaufen, so manche Anlage ist aber noch geschlossen. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Skilifte stehen teils noch still Rund um die Weihnachtstage erwartet Skiurlauber noch kein uneingeschränktes Pistenvergnügen. Dafür gibt es zu wenig Schnee.