Von Kanada bis Rügen: Neues aus der Reisewelt

17.03.2021
Inuit-Kunst in Kanada, Entlastung für das überlastete Straßennetz auf Rügen und - wieder einmal - schlechte Nachrichten für Kreuzfahrt-Liebhaber: Neues aus der Reisewelt.
Hochmodern: Einblick in die Ausstellungräume des neuen Zentrums für die Kunst der Inuit QAUMAJUQ. Foto: Lindsay Reid/www.wag.ca/dpa-tmn
Hochmodern: Einblick in die Ausstellungräume des neuen Zentrums für die Kunst der Inuit QAUMAJUQ. Foto: Lindsay Reid/www.wag.ca/dpa-tmn

Winnipeg (dpa/tmn) - Die Kunstwerke der Inuit können Kanada-Reisende künftig in der Stadt Winnipeg besichtigen. In der Hauptstadt der Provinz Manitoba wird Ende März nach mehrjähriger Bauzeit das neue Zentrum für die Kunst der Inuit QAUMAJUQ eröffnet, wie Travel Manitoba mitteilt. Das Museum ist Teil der Winnipeg Art Gallery und zeigt die weltweit größte öffentliche Sammlung zeitgenössischer und traditioneller Kunst der Inuit mit mehr als 14 000 Exponaten wie Skulpturen, Drucken, Zeichnungen, Keramiken und Textilien. Die Inuit sind die indigenen Einwohner der kanadischen Arktis. QAUMAJUQ bedeutet «Es ist hell, es ist beleuchtet». Derzeit gibt es noch eine Reisewarnung für Kanada. (www.wag.ca/qaumajuq)

Rügen: Passagierschiffe sollen verstopfte Straßen entlasten

Sellin (dpa/tmn) - Auf Rügen verkehren im Sommer neu eingesetzte Fährschiffe zwischen Baabe, Gager, Thiessow, Lauterbach und dem Fährterminal Sellin. Vom 8. Mai bis zum 15. November 2021 sollen täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr zwei Schiffe und eine solarbetriebene Fähre der Reederei Weiße Flotte im Einsatz sein, informiert der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Für Inhaber einer Kurkarte der Ostseebäder Baabe, Göhren, Sellin und Mönchgut sowie der Stadt Putbus ist die Fahrt kostenlos. Mit den neuen Verbindungen über den Greifswalder Bodden soll der Straßenverkehr entlastet werden.

Cunard sagt Sommer-Kreuzfahrten ab

Hamburg (dpa/tmn) - Schwieriges Fahrwasser für Kreuzfahrten: Die britische Reederei Cunard hat weitere Seereisen ihrer drei Schiffe in den kommenden Monaten abgesagt. Alle Kreuzfahrten der «Queen Victoria» mit Einschiffung bis 27. August und die Mittelmeersaison der «Queen Elizabeth» bis 11. Oktober 2021 fallen aus, wie Cunard mitteilte. Die «Queen Mary 2» werde bis 12. November 2021 nicht fahren. Als Grund für die verlängerte Betriebspause nannte die Reederei die andauernden weltweiten Reisebeschränkungen.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-849667/3

Museum QAUMAJUQ

Reise- und Sicherheitshinweise für Kanada

Reederei Weiße Flotte


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Das Seebad Binz auf Rügen lockt mit schöner Bäderarchitektur - im Mai gibt es besondere Führungen für Urlaubsgäste. Foto: Kurverwaltung Ostseebad Binz/dpa-tmn Neue Tipps aus der Reisewelt Bäderarchitektur in Binz, magische Filmkulissen in Polen und Wissenswertes aus der Luft- und Kreuzfahrt: Neuigkeiten aus der Welt des Reisens.
Durch den Nationalpark Jasmund auf Rügen soll bald ein neuer radweg führen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild Reise-News: Radweg zum Königsstuhl und Römermuseum in Nîmes Hauptattraktion der Ostseeinsel Rügen ist der Königsstuhl. Radurlauber dürfen sich auf einen neuen Radweg durch den Nationalpark Jasmund freuen, der zu dem Kreidefelsen führen soll. Nîmes in Südfrankreich und das schottische Dundee bekommen neue Museen.
Auch das Kreuzfahrtschiff Queen Victoria legt regelmäßig in Hamburg an. Hamburg erwartet für 2018 ein Rekordjahr bezüglich anlaufender Kreuzfahrtschiffe. Foto: Wolfgang Zabel/dpa Hamburg rechnet 2018 mit 220 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen Die Kreuzfahrschifffahrt boomt. Auch Hamburg profitiert von dieser Entwicklung. Für das Jahr 2018 wird bei den Anläufen von Kreuzfahrtschiffen ein Zuwachs von zehn Prozent erwartet. Ein Höhepunkt der Kreuzfahrtsaison wird der Hafengeburtstag vom 10. bis 13. Mai werden.
Grönland ist ein Sehnsuchtsziel vieler Kreuzfahrt-Liebhaber - Holland America Line hat nun Reisen in Kombination mit Nordamerika aufgelegt. Foto: Holland America Line/dpa-tmn Neues aus der Reisewelt Neue Ausblicke auf Usedom, Radeln rund ums Stettiner Haff und Schiffsreisen nach Grönland: Drei neue Tipps für Urlauber.