Vogelkäfig braucht Sichtschutz

19.02.2019
Auch ein Wellensittich braucht seinen Rückzugsraum und ein Gefühl der Sicherheit. Das können Halter durch die richtige Bauweise und einen guten Standort des Käfigs gewährleisten.
Der Vogelkäfig benötigt an mindestens einer Seite Sichtschutz. Foto: Frank Rumpenhorst
Der Vogelkäfig benötigt an mindestens einer Seite Sichtschutz. Foto: Frank Rumpenhorst

Bretten (dpa/tmn) - Für Wellensittiche und Papageien ist es schön, nach draußen schauen zu können und viel Licht zu haben. Steht der Käfig jedoch direkt am Fenster, löst das Unbehagen bei den Tieren aus, erklärt die Zeitschrift «Wellensittich & Papageien» (Ausgabe 2/2109).

Gibt es keine Bereiche, in denen eine Wand oder ein dichter Sichtschutz vorhanden ist, komme sich der Vogel buchstäblich wie auf dem Präsentierteller vor. Damit sich die Tiere sicher fühlen, sollte mindestens eine Seite des Käfigs vor einer Wand stehen oder mit einem blickdichten Sichtschutz verkleidet sein.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Nicht mehr streicheln? Solange Frauen in der Schwangerschaft die allgemeinen Hygiene-Regeln einhalten, müssen sie für das Ungeborene keine Befürchtungen haben. Foto: Westend61/Sebastian Gauert Schwangere müssen nicht auf Haustiere verzichten Die Freude am Haustier ist meistens groß. Das muss sich auch nicht ändern, wenn eine Tierhalterin schwanger wird. Allerdings: Tiere können mitunter Krankheiten übertragen. Deshalb sollten Schwangere ein paar Dinge beachten.
Zum Themendienst-Bericht vom 14. Januar 2019: Ein Graupapagei (Psittacus erithacus) rupft sich sein Gefieder - das könnte ein Zeichen für Langeweile sein. Foto: Andrea Warnecke Wenn Papageien sich die Federn rupfen Wenn Papageien sich die Federn rausrupfen, gehört dies nicht zu ihrer natürlichen Gefiederpflege. Oft steckt Langeweile dahinter. Wie können Halter hier vorbeugen?
Vögel lieben Sonnenstrahlen. Foto: Soeren Stache Regelmäßig: Vögel brauchen ein Sonnenbad Vögel in der freien Natur haben es einfacher: Sie können sich ein sonniges Plätzchen suchen, wann immer sie wollen. Haustiere nicht. Deshalb sollte der Halter für ein regelmäßiges Sonnenbad sorgen.
Beliebte Haustiere: Wellensitiche sitzen entspannt auf Ästen. Foto: Uwe Zucchi/Archiv Im Herbst frische Beeren für Vögel sammeln Wer Vögel als Haustiere hält, kann jetzt eine natürliche Abwechslung in den Speiseplan der gefiederten Freunde bringen. Im Herbst gibt es zahlreiche Beeren, die über mehrere Monate haltbar gemacht werden können. Das frische Futter hat gleich mehrere Vorteile.