Urlauber auf Bali 24 Stunden ohne mobiles Internet

06.03.2019
Ob Restaurant-Tipps, Öffnungszeiten oder Verkehrsverbindungen - für Informationen verlassen sich Urlauber gern auf das mobile Internet. Auf Bali sind jetzt jedoch die Datennetze abgeschaltet. Was steckt dahinter?
Bali feiert den «Tag der Stille». Einheimische werden nicht zur Arbeit gehen, nicht reisen und kein mobiles Internet nutzen. Foto: Made Nagi
Bali feiert den «Tag der Stille». Einheimische werden nicht zur Arbeit gehen, nicht reisen und kein mobiles Internet nutzen. Foto: Made Nagi

Jakarta (dpa) - Auf der indonesischen Urlauberinsel Bali müssen Touristen und Einheimische 24 Stunden lang ohne mobiles Internet auf dem Handy auskommen. Grund ist der «Tag der Stille».

Wegen des hinduistischen Feiertags Nyepi bekamen alle Telekom-Anbieter die Anweisung, von 06.00 Uhr am Donnerstag (6. März) bis 06.00 Uhr am Freitag ihre mobilen Datennetze abzustellen, wie das indonesische Kommunikationsministerium mitteilte. Zugleich soll auf dem Flughafen der Inselhauptstadt Denpasar 24 Stunden lang komplett der Verkehr ruhen.

Mit dem «Tag der Stille» wird auf Bali das hinduistische neue Jahr eingeläutet. Von den Einheimischen werden vermutlich viele in den eigenen vier Wänden bleiben. Auf der Insel ist die große Mehrheit der Bevölkerung hinduistischen Glaubens - insgesamt sind in Indonesien Muslime klar in der Mehrheit. Mit mehr als 200 Millionen Gläubigen ist der Inselstaat sogar das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Wenn die Balinesen das Neujahrsfest Nyepi feiern, wird auf der Insel das gesamte mobile Internet abgeschaltet sein. Foto: Made Nagi Bali schaltet am «Tag der Stille» mobiles Internet ab Bald findet das balinesische Neujahr Nyepi statt. An dem Feiertag wird auf der Insel das gesamte mobile Internet abgeschaltet. Doch das ist nicht die einzige Einschränkung, auf die sich Touristen einstellen müssen.
Aida Cruises lässt die «Prima» im Winter 2018/19 in Richtung Orient aufbrechen. Foto: Markus Scholz/dpa Geänderte Routen, Kombi-Reisen und Bordneuheiten Eine Mischung aus Landurlaub und Kreuzfahrt können Reisende in der kommenden Saison bei Schauinsland buchen. Aida Cruises schickt die «Perla» bald in die Karibik und die «Prima» in den Orient. Und Royal Caribbean bietet Neuheiten an Bord der «Symphony of the Seas».
Die Space Needle in Seattle wurde in den letzten Jahren umfangreich saniert. Foto: John Lok/Space Needle LLC Reisetipps: Blick auf Seattle und einfacher nach St. Lucia Im Turm der Space Needle kann man Seattle jetzt aus einem neuen Blickwinkel bestaunen: Ein Aussichtspunkt mit Glasboden hat eröffnet. Wen es eher auf eine Insel zieht, kommt jetzt einfacher nach St. Lucia: der Inselstaat lockert die Einreisebestimmungen.
Das Riff vor der Küste ist eine meeresbiologische Schatzkammer. Foto: Selayar Dive Resort Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien Ein Riff vor der Küste der indonesischen Insel Selajar bietet Tauchern paradiesische Bedingungen. Eine meeresbiologische Schatzkammer finden sie dort vor. Doch das Riff ist in Gefahr - ein Tauchlehrer aus Deutschland kämpft gegen eine explosive Zerstörung.