Urlaub im Mini-Häuschen, Radtouren und eine Wiedereröffnung

28.05.2019
Urlaub bequem im Mini-Häuschen und trotzdem mitten in der Natur - das bietet ein Hotel in North Carolina. Am Elbe-Lübeck-Kanal lockt der «Kultursommer», und der Verband Chiemgau lädt zu kostenlosen Radtouren.
Urlaub im Tiny House - in einem neuen Hotel im US-Bundesstaat North Carolina stehen gleich 20 dieser Mini-Häuschen für Gäste. Foto: Modern Tiny Living/dpa-tmn
Urlaub im Tiny House - in einem neuen Hotel im US-Bundesstaat North Carolina stehen gleich 20 dieser Mini-Häuschen für Gäste. Foto: Modern Tiny Living/dpa-tmn

Neues Tiny-House-Hotel in North Carolina

Rocky Mount (dpa/tmn) - Ein Hotel nur mit Tiny Houses öffnet am 1. Juni im US-Bundesstaat North Carolina seine Türen. Insgesamt 20 Mini-Häuser samt Küche, Bad und offenem Schlafbereich umfasst das «River and Twine Hotel». Es befindet sich in Rocky Mount am Ufer des Tar Rivers auf dem Gelände einer historischen Baumwollspinnerei, wie das Fremdenverkehrsamt von North Carolina mitteilt. Tiny Houses sind Häuschen im Miniatur-Format, die Wohnfläche auf sehr begrenztem Raum bieten.

Kunst und Kultur am Kanal im Herzogtum Lauenburg

Entlang des Elbe-Lübeck-Kanals lockt ein «Kultursommer am Kanal» vom 15. Juni bis zum 15. Juli mit 90 Veranstaltungen an 30 Orten. Das Motto lautet «Das Wasser - das Salz - die Seele», zum Beispiel beim Salzfest in Berkenthin, beim Singen am See in Behlendorf oder beim Kanu-Wandertheater am 21. und 22. Juni. Das teilt die Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH mit.

Geführte Touren: «Radlfrühling» im Chiemgau

Beim 1. Chiemgauer Radlfrühling zeigen acht einheimische Guides ihren Gästen die Region rund um den Chiemsee. Im Mai und Juni lädt der Verband Chiemgau Tourismus dafür zu insgesamt 32 kostenlosen Themen-Radtouren ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Unterwegs ist man auf Mountainbikes, Tourenrädern und E-Mountainbikes. Auf fast allen Routen wird in Almen oder Biergärten eingekehrt.

Museo del Oro in Costa Rica wiedereröffnet

Das präkolumbianische Goldmuseum in Costa Ricas Hauptstadt San José wurde nach Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Das Museo del Oro beleuchtet nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Lateinamerika die präkolumbianische Vergangenheit des Landes und ihre Bedeutung für die Gegenwart. Es erzählt auch die Geschichte der ersten Siedler, die ins heutige Territorium Costa Rica kamen.

Chiemgauer Radfrühling

Kultursommer am Kanal

Museo del Oro Precolombino

Hotel River and Twine


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das «Bayerische Meer» gerne vom Fahrradsattel aus. Foto: Norbert Eisele-Hein/Chiemgau Tourismus/dpa Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.
In den Alpen herrscht weiterhin hohe Lawinengefahr. Der Wetterdienst rechnet aber in den komkenden Tagen mit einer Entspannung der Wetterlage. Foto: Frank Rumpenhorst Wetterlage in den Alpen: Womit Urlauber rechnen müssen Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, das Touristenziel Saalbach-Hinterglemm ist nicht erreichbar: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme.
Kahnfahrten auf einem Fließ im Spreewald sind sehr beliebt. Rund 1000 Kilometer Fließe (Wasserwege) durchziehen den Spreewald im Südosten von Brandenburg. Foto: Patrick Pleul Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom «Kirchturmdenken».
Über Augmented Reality (erweiterte Realität) lässt sich in dem Freiluft-Observatorium «ObservÉtoile» in Quebec der Sternenhimmel beobachten. Foto: Michel St-Jean/QuébecOriginal Krebsessen in Malmö oder mit dem Rad den Gardasee umrunden Der Sommer hat viel zu bieten: Den Sternenhimmel in Kanada bestaunen, Krebsessen auf Malmös Straßenfest, Radfahren auf einem neuem Radweg am Gardasee und Wanderungen im Bergsteigerdorf Kreuth am Tegernsee.