Tui berät jetzt auch via Whatsapp

09.01.2020
Reiseveranstalter sind für Urlauber auf verschiedenen Wegen erreichbar. Tui bietet jetzt einen weiteren Kanal an.
Neues Angebot: Mit dem Reiseveranstalter Tui können Urlauber jetzt über den Whatsapp-Messenger Kontakt aufnehmen. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn
Neues Angebot: Mit dem Reiseveranstalter Tui können Urlauber jetzt über den Whatsapp-Messenger Kontakt aufnehmen. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Hannover (dpa/tmn) - Die Tui berät Urlauber ab jetzt auch über den Whatsapp-Messenger. Kunden hätten ab sofort die Möglichkeit, sich via Whatsapp zu informieren, Angebote einzuholen und Fragen zur Buchung zu stellen, teilte der Reiseveranstalter aus Hannover mit.

Das Tui-Service-Center ist den Angaben zufolge täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr unter der Nummer +49 (0)511/56 78 642 über den neuen Kanal erreichbar. Sämtliche Kundenanfragen würden beantwortet. Für die technische Umsetzung kooperiert Tui mit dem Unternehmen MessengerPeople aus München.

Der Veranstalter reagiert mit dem neuen Angebot laut eigener Aussage auf Wünsche der Gäste. Rund die Hälfte aller urlaubsbezogenen Anfragen erfolge mittlerweile über ein mobiles Endgerät.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Mehrere Reiseanbieter können bei Problemen inzwischen per Chat kontaktiert werden. Foto: Oliver Berg Chatten mit dem Reiseveranstalter Die Reiseorganisation ist schlecht? Schick dem Reiseleiter doch eine Whatsapp! Bei einem deutschen Reiseveranstalter geht das bereits. Wie verbreitet sind Messengerdienste sonst bei Tui, FTI und Co.?
Das Logo des britischen Reisekonzerns Thomas Cook an der Zentrale des deutschen Ablegers. Foto: Silas Stein/dpa Deutsche Thomas Cook schließt Bei Deutschlands einst zweigrößtem Reisekonzern gehen die Lichter aus. Gut knapp zwei Monate nach dem Insolvenzantrag herrscht für die Mitarbeiter traurige Gewissheit.
Relaxen am Roten Meer: Die Nachfrage nach Ägypten ist bei Neckermann und Thomas Cook stark gestiegen - hier der Strand in der Makadi Bucht. Foto: Philipp Laage Veranstalter bieten Pauschalreiseschutz für Hotelbuchungen Ab diesem Sommer gilt in Deutschland ein neues Pauschalreiserecht. Thomas Cook Signature und Neckermann bieten einzelne Hotelbuchungen daher mit einem Servicepaket als Pauschalreise an. Damit sind Urlauber besser abgesichert. Und es gibt weitere Neuigkeiten.
Marek Andryszak ist Vorsitzender der Geschäftsführung von Tui Deutschland. Foto: TUI Group Deutschland-Chef: Wie Tui die Millennials für sich gewinnt Tui umwirbt die junge Zielgruppe der Millennials. Sie ist mit dem Internet aufgewachsen und möglichst individuell unterwegs. Wofür braucht diese Generation einen klassischen Reiseveranstalter? Das erklärt Tui-Deutschland-Chef Marek Andryszak im Interview.