Tipps für Touristen: Bosch in Madrid und Carmen in Verona

28.04.2016
Wer es im Urlaub kulturell mag, kann sich auf den Sommer freuen - in Madrid werden zahlreiche Besucher zum 500. Jubiläum des Todestages von Hieronymus Bosch erwartet. Die Stadt plant eine Ausstellung. Verona und Bad Kissingen locken dagegen mit klassischer Musik.
In Madrid wird sich eine Ausstellung mit dem Werk von Hieronymus Bosch beschäftigen. Anlass ist dessen 500. Todestag. Foto: EPA/Juan Carlos Hidalgo
In Madrid wird sich eine Ausstellung mit dem Werk von Hieronymus Bosch beschäftigen. Anlass ist dessen 500. Todestag. Foto: EPA/Juan Carlos Hidalgo

Madrid widmet Hieronymus Bosch eine Ausstellung

Das Prado-Museum in Madrid widmet dem niederländischen Künstler Hieronymus Bosch zum 500. Jubiläum seines Todestags eine Ausstellung. Vom 31. Mai bis 11. September können Besucher zahlreiche Gemälde des Künstlers sehen, teilt das Fremdenverkehrsamt von Spanien mit. Der Eintritt beträgt 14 Euro, ermäßigt 7 Euro.

Opern-Festival in Verona mit Carmen und Aida

Das Opern-Festival in Verona wartet in diesem Jahr unter anderem mit Vorführungen von Carmen, Aida und La Traviata auf. Das Festival findet vom 24. Juni bis 28. August in der Arena von Verona statt. Darauf weist die Stiftung Arena di Verona hin.

Klassik in Bad Kissingen

Vom 24. Juni bis 24. Juli steht in Bad Kissingen wieder die Klassik im Fokus: Beim Sommer-Festival wird es mehr als 50 Konzerte von bekannten Interpreten und Nachwuchskünstlern geben, teilt die Tourismusvertretung der Stadt mit. Das Auftaktkonzert findet bereits am 20. Mai statt - und am 25. Oktober gibt es mit einem Auftritt von Lang Lang noch ein Sonderkonzert.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Passanten gehen auf der Brücke «Pont de Bir-Hakeim», mit Blick auf den Eiffelturm. Foto: Philippe Lopez/AFP/dpa Urlaubsziele in Europa vor dem Neustart Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Infektionszahlen an, könnten in Europa viele Grenzen ab 15. Juni wieder offen sein. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.
Maschinen von Eurowings steuern im Sommer 2020 von Düsseldorf und Köln/Bonn aus drei weitere Ziele in Griechenland, Italien und Spanien an. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn Neue Eurowings-Verbindungen ab Köln/Bonn und Düsseldorf Für drei Reiseziele in Südeuropa hat Eurowings jetzt neue Verbindungen angekündigt - sie starten von Düsseldorf und Köln/Bonn aus im kommenden Mai.
«Ferienwohnung frei»: Bald sollen wieder Urlaubsreisen in Deutschland möglich sein. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Bei Ferienunterkünften kommt es auf Stornierungsregeln an Gute Nachrichten für Urlauber: Sie dürfen wieder Pläne schmieden für Reisen in Deutschland. Wer jetzt bucht, sollte aber genau hinschauen.
Durch die Aufhebung der Reisewarnung für die wichtigsten türkischen Urlaubsregionen ist Pauschalurlaub dort wieder möglich. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Was die Aufhebung des Türkei-Reisewarnung bedeutet Gute Nachrichten für Türkei-Urlauber: Durch die Aufhebung der Reisewarnung können Veranstalter wieder Pauschalurlaub anbieten. Was es nun reiserechtlich zu beachten gilt.