Tierhotel im Holzhaus GmbH

~ km Friedrich-Ebert-Str. 7, 66806 Ensdorf
Im Tierhotel im Holzhaus können Hunde, Katzen, Kleintiere und Schildkröten vorübergehend untergebracht werden. Mit jedem abgegebenen Tier wird das Dillinger Tierheim mit je 2 Euro unterstützt.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (4967) Alle anzeigen
Katzen reisen nicht gern. Am besten ist es, wenn Halter sie während einer Abwesenheit von einer vertrauten Person zu Hause betreuen lassen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Katzen und Kleintiere nicht mit in den Urlaub nehmen Katzen mögen keine ungewohnte Umgebung und sollten deshalb nicht mit auf Reisen gehen. Ein Tiersitter macht sich am besten schon einige Tage vor der Abreise mit den Tieren vertraut.
Eine gute Tierpension erkennt man unter anderem an der ärztlichen Betreuung. Halter sollten vorher klären, wie sie geregelt ist. Foto: Patrick Pleul/Zentralbild/dpa Richtige Tierpension finden: Darauf sollten Halter achten Tierpensionen übernehmen für Halter mit Reisewunsch die Betreuung ihrer Hunde oder Katzen. Ob es sich dabei um eine gute Einrichtung handelt, wissen vorher nur die wenigsten. Anhand dieser vier Kriterien kann man das aber schnell herausfinden.
Mit Katze in den Urlaub? Keine gute Idee. Die meisten Katzen kommen mit Veränderungen nicht gut zurecht, ein Aufenthalt in der Tierpension ist deshalb besser für sie. Foto: Ina Fassbender Diese Möglichkeiten haben Haustierbesitzer im Urlaub Spontan die Koffer packen und ab in den Urlaub - so einfach geht es nicht, wenn man ein Haustier besitzt. Halter müssen sich immer überlegen, wer in der Abwesenheit auf Hund, Katze und Co. aufpasst. Vom Tiersitter bis zur Pension gibt es einige Möglichkeiten.
Wer als Urlaubsvertretung für den Papagei einspringt, sollte mehrmals täglich nach dem Vogel sehen und Wasser sowie Frischkost wechseln. Foto: Alexander Heinl Urlaubsbetreuung für Papagei muss genau geplant werden Ein Vogel lässt sich schlecht mit in den Urlaub nehmen. Da bleibt oft nur die Möglichkeit, sich eine Betreuungsperson zu suchen. So sollte sie am besten auf die Zeit mit dem gefiederten Freund vorbereitet werden: