12 932 passende Berichte
Unter zehn Grad verliert der Akku rapide an Leistungsfähigkeit. Also schnell wieder in die warme Tasche mit dem Smartphone. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So geht's dem Smartphone bei Minusgraden
03.12.2020
Pünktlich zum Dezember rutscht das Thermometer vielerorts deutlich unter null Grad. Und während Menschen frösteln, verrichten Mobiltelefone unbeeindruckt ihren Dienst? Nicht ganz.
Im Yoku Moku Museum in Tokio gibt es Picasso-Keramiken zu sehen. Foto: Yoku Moku Museum/dpa-tmn Neues Museum für Picasso-Keramiken in Tokio
03.12.2020
Aktuell geht wenig in der Welt des Reisens - gerade auch Kreuzfahrten haben es nach wie vor schwer. In manchen Metropolen entstehen derweil neue Sehenswürdigkeiten für zukünftiges Sightseeing.
Zwischen dem 17. Dezember und 11. Januer will Flixbus wieder Fahrten innerhalb Deutschlands und ins benachbarte Ausland anbieten. Foto: Fabian Sommer/dpa Flixbus nimmt Betrieb am 17. Dezember wieder auf
03.12.2020
Mit Beginn des Teil-Lockdowns hatte Flixbus seinen Betrieb vorerst eingestellt. Doch über die Weihnachtsferien will das Fernbus-Unternehmen wieder einige Städte ansteuern.
Nach der neuen Quarantänepflich in Österreich, bleibt deutschen Siktouristen als Alpenregion nur noch die Schweiz. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE/dpa Österreich macht Grenzen bis Neujahr praktisch dicht
03.12.2020
Die Österreicher werden bis Mitte Januar beim Wintersport wohl ganz unter sich sein. Die neuen Bestimmungen machen Reisen ins Land vorübergehend höchst unattraktiv. Das gilt auch für deutsche Skifans.
Buschfeuer haben vor dem Campingplatz Cathedrals auf der der australischen Insel Fraser Island im Bundesstaat Queensland verbrannte Erde hinterlassen. Foto: Danny Casey/AAP/dpa Welterbe gefährdet: Feuer vernichtet Teile von Fraser Island
03.12.2020
Wieder einmal brennt es in Australien. Diesmal erwischt es die Sandinsel Fraser Island. Das Buschfeuer hat bereits die Häfte des Weltnaturerbes zerstört.
Die elegante Lösung: Die Kamera überträgt die Lage am Heck direkt aufs eingebaute Display des Entertainmentsystems. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Dem Auto Augen schenken
03.12.2020
Autos werden immer größer und unübersichtlicher, Parkplätze gefühlt immer kleiner. Mit Rückfahrkameras gelingt Parken leichter und sicherer. Doch was, wenn der eigene Wagen keine hat?
Kommunijkation im Messenger ist nicht immer übersichtlich. Für eine schnelle Reaktion und das Zitieren alter Nachrichten gibt es Tricks. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn Schnell zitieren und reagieren im Chat
03.12.2020
Chats sind oft schwer zu deuten und für die Übersichtlichkeit der Kommunikation auf Whatsapp und den üblichen Diensten ist man selbst verantwortlich. Zum Beispiel wenn man Bezug auf ältere Nachrichten herstellt:
Diesen Warnhinweis sollte man durchaus ernst nehmen: In den Bergregionen Japans gibt es Bären. Foto: picture alliance / dpa-tmn In der japanischen Provinz Ishikawa sind die Bären los
02.12.2020
Mit einem Bär ist nicht zu spaßen und eine Begegnung gilt es zu vermeiden. In Japan wurde zuletzt häufiger von Angriffen auf Menschen berichtet. Nun setzt die Regierung auf Drohnen.
Bundesagrarministerin J. Klöckner (CDU) will mit einer neuen Verordnung für mehr Tierschutz bei Heimtieren und Exoten im Zoofachhandel sorgen. Foto: Jörg Carstensen/dpa Strengere Tierschutz-Anforderungen für Zoohandlungen geplant
02.12.2020
Vor allem Kinder wünschen sich häufig ein Haustier - aber bekommen Meerschweinchen und Co. dann wirklich ein angenehmes Zuhause? Um unbedachte Aktionen zu vermeiden, rückt auch der Handel in den Blick.
Die Bahn will den Weihnachtsverkehr mit 100 Zusatz-Fahrten entzerren. Foto: Christoph Schmidt/dpa Bahn weitet Feiertags-Angebot aus
02.12.2020
Ob unvernünftig oder nicht: Auch in der Krise werden viele Menschen in den Zug steigen, um über Weihnachten zu ihren Familien zu fahren. Die Bahn weitet ihr Angebot aus. Reicht das?
1/100