11 533 passende Berichte
Mit Diensten wie Google Stadia sollen auch Spieler mit schwacher eigener Hardware moderne Titel spielen können. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Google Stadia startet kostenlosen Basiszugang
08.04.2020
Zahlende Spieler können schon länger Googles Streamingdienst Stadia für Videospiele nutzen. Jetzt geht auch der kostenlose Zugang live. Das steckt drin.
Wann das Reisen etwa an die Ostsee wieder möglich sein wird, ist derzeit offen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Restzahlung für Mai-Reisen wird meist nicht fällig
08.04.2020
Urlaub im Mai? Nach derzeitiger Lage scheint das wegen der anhaltenden Corona-Pandemie höchst fraglich. Viele Reiseveranstalter reagieren auf die ungewisse Situation.
Zur Eindämmung des Coronavirus müssen alle Hotels und Pensionen an der Nord- und Ostseeküste geschlossen bleiben. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa Tourismusverband MV für Verschiebung der Sommerferien
08.04.2020
Wäre es besser, wenn in diesem Jahr wegen der Corona-Krise die Sommerferien einfach auf den Frühherbst verschoben werden könnten? Die Reisebranche macht einen Vorschlag.
TeamViewer ist eine etablierte, stabile und für Privatnutzer kostenlose Fernwartungs-Lösung mit Unterstützung für Windows, macOS, Android und iOS. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Videochat- und PC-Probleme aus der Ferne lösen
07.04.2020
Freunden und Verwandten hilft man gern. Doch was, wenn man zu weit auseinander wohnt oder – wie aktuell – Kontaktverbot herrscht? Dann kann Technik helfen, die Distanz zu überwinden.
Wenn direkte Geldgeschenke nicht erwünscht sind, kann man die Zuwendungen zur Finanzierung eines konkreten Zwecks verwenden. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Geldgeschenke mit Sparzweck verbinden
07.04.2020
Geldgeschenke zur Kommunion oder Konfirmation sind zwar üblich, aber nicht immer erwünscht. Was können Eltern tun, wenn sie Bedenken haben?
Im Alter von vier bis fünf Jahren erleben Kinder eine Phase der Entzauberung. Sie hinterfragen Dinge kritisch, so auch die Existenz des Osterhasen. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa Bei der Frage nach dem Osterhasen nicht rumeiern
07.04.2020
Irgendwie passt das nicht zusammen: Normalerweise legen Hühner Eier. Und nun ein Hase? Der kleine Hoppler bringt außerdem noch große Geschenke. Da stimmt was nicht, denkt das Kind - und stellt Fragen.
Es braucht nicht mehr als eine App, um aus einer Smartphone-Kamera eine Webcam für den Rechner zu machen. Foto: Till Simon Nagel/dpa-tmn Smartphone zur Webcam machen
07.04.2020
Videochats stehen in der Corona-Krise hoch im Kurs. Aber am Rechner gibt es ohne Webcam kein Bild, und aktuell sind viele Modelle vergriffen. Macht nichts: Es gibt Alternativen.
Für jeden Gefühlsausdruck das passende Zeichen: Die Auswahl an Emojis ist inzwischen riesig - der Umgang mit ihnen wird jedoch immer komplexer. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Der richtige Umgang mit Emojis und Co
07.04.2020
Ein Smiley hier, ein Herzchen da - in Chats und Nachrichten wimmelt es nur so von Emojis. Ihr Siegeszug ist kein Zufall, sagen Forscher. Doch Vorsicht: Mit den Bildchen liegt man manchmal total daneben.
Der Zug von oben inmitten der kanadischen Weite. Foto: Benno Schwinghammer/dpa-tmn Die Welt auf der Strecke lassen
07.04.2020
18 Monate lang war Churchill an der kanadischen Hudson Bay von der Welt abgeschnitten. Inzwischen fährt wieder ein Zug ans arktische Meer - in eine entkoppelte Welt für Träumer und Entdecker.
Warum nicht einfach mal zu Hause entspannen statt Reisestress? - Doch das Daheimbleiben will gelernt sein. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Wie man richtig zu Hause bleibt
07.04.2020
Ständig unterwegs sein, die Welt erkunden, stets gleich wieder die nächste Reise planen: Aufregend, schön! Oder etwa nicht? Die Autorin Harriet Köhler wirbt fürs Daheimbleiben - aus guten Gründen.
1/100