Stockholm, Varna, Scharm el Scheich: Neue Flugverbindungen

21.12.2016
Reisende können sich im Jahr 2017 auf viele neue Flugziele freuen. Von Europa mit dem schwedischen Stockholm, über das ägyptische Scharm el Scheich in Afrika bis zur Montego Bay in Jamaika auf dem amerikanischen Kontinent ist für jeden Urlauber etwas dabei.
Ab März 2017 fliegt Scandinavian Airlines, kurz SAS, nonstop von Stuttgart nach Stockholm. Foto: Johan Nilsson
Ab März 2017 fliegt Scandinavian Airlines, kurz SAS, nonstop von Stuttgart nach Stockholm. Foto: Johan Nilsson

SAS fliegt von Stuttgart nach Stockholm

Scandinavian Airlines (SAS) fliegt ab 26. März 2017 nonstop von Stuttgart nach Stockholm in Schweden. Die ganzjährige Verbindung wird sechsmal wöchentlich geflogen, teilte die Airline mit. Bereits angekündigt hatte SAS die neue Route München-Stockholm, die ebenfalls das ganze Jahr über bedient wird. Von Stuttgart fliegt SAS auch ins dänische Kopenhagen.

Mit Wizz Air von Dortmund und Memmingen nach Bulgarien

Der Billigflieger Wizz Air verbindet ab Juli 2017 die Flughäfen Dortmund und Memmingen mit dem Goldstrand in Bulgarien. Varna am Schwarzen Meer wird dann dreimal pro Woche jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von Dortmund aus angeflogen, teilte die Airline mit. Zwei wöchentliche Flüge immer dienstags und sonntags stehen ab Memmingen im Flugplan.

Neue Germania-Flugziele im Winter 2017/18 ab Berlin

Die Fluggesellschaft Germania steuert im Winter 2017/18 mehrere neue Sonnenziele von Berlin-Schönefeld an. Dazu zählen das ägyptische Scharm el Scheich und die Kanareninseln Gran Canaria und Fuerteventura, teilte die Airline mit. Die Verbindung nach Hurghada wird von einem auf drei wöchentliche Flüge aufgestockt.

Eurowings fliegt 2017 nach Namibia und Jamaika

Eurowings nimmt im Sommer 2017 zwei neue Langstreckenziele in den Flugplan auf. Nach Windhoek in Namibia geht es vom Flughafen Köln/Bonn ab 12. Juli jeden Mittwoch und Sonntag, teilte die Low-Cost-Tochter der Lufthansa mit. Montego Bay auf Jamaika steht ab 3. Juli montags und donnerstags ebenfalls ab dem Eurowings-Drehkreuz Köln/Bonn im Plan. Die Airline bietet aus mehreren deutschen Flughäfen Zubringer-Flüge an.

Bordeaux, Valencia, Rhodos: Neue Easyjet-Ziele ab Hamburg

Bordeaux, Valencia und die Insel Rhodos sind neue Sommerziele von Easyjet ab dem Flughafen Hamburg. In die Metropole im französischen Südwesten geht es dreimal wöchentlich, nach Valencia und Rhodos jeweils zweimal pro Woche, so der Hamburg Airport.

Sun Express mit vier neuen Zielen ab Hamburg

Sun Express fliegt im Sommer 2017 vier neue Ziele von Hamburg aus an: die Kanareninsel Fuerteventura sowie Ankara, Adana und Elazig in der Türkei. Das teilte der Hamburg Airport mit. Die vier Strecken werden jeweils einmal wöchentlich geflogen.

Germania fliegt von Düsseldorf nach Karlsbad

Die Fluggesellschaft Germania nimmt eine neue Verbindung von Düsseldorf ins tschechische Karlovy Vary (Karlsbad) auf. Ab 26. März 2017 wird es zwei wöchentliche Flüge jeweils donnerstags und sonntags geben, kündigte die Airline an.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Die Rekord-Besucherzahl lässt es erahnen: Mallorca gehört zu den beliebtesten Pauschalreisezielen der Deutschen. Das bestätigt eine Auswertung des IT-Dienstleisters Traveltainment. Foto: Jens Kalaene Was sind die beliebtesten Pauschalreiseziele der Deutschen? Strände, Wetter, Entfernung und der Preis sind bei der Wahl eines Rieseziels oft entscheidend. Welche Pauschlareiseziele besonders beliebt sind, zeigt ein Ranking von Traveltainment.
Reisende können mit neuen Flügen etwa ab Frankfurt nach Alicante oder nonstop bis Kaptstadt fliegen. Foto: Christian Charisius Fliegen nach Varna und Kapstadt: Neues von den Airlines Ans Schwarze Meer ins bulgarische Varna kann man nun direkt ab Paderborn fliegen. Lufthansa steuert Kapstadt ab Frankfurt wieder nonstop an und hat außerdem Flüge nach Alicante im Angebot.
Flugreisemöglichkeiten gibt es nun neu etwa nach Ägypten, Sofia und die Seychellen. Foto: Julian Stratenschulte Neue Angebote und Verspätungen bei den Airlines Während FTI Pauschalreisen nach Ägypten ins Programm nimmt, steuert Ryanair die bulgarische Hauptstadt nun direkt aus Köln/Bonn an. Außerdem hat Eurowings einen neuen Servicepunkt bei der Buchung parat.
Einsatz im hohen Norden: Die Reederei Norwegian Cruise Line lässt das Kreuzfahrtschiff «Norwegian Bliss» speziell für Alaska-Routen bauen. Foto: Norwegian Cruise Line Kreuzfahrttouristen dürfen sich über neue Reiseziele freuen Norwegian Cruise Line und Hapag-Lloyd Cruises locken Kreuzfahrtliebhaber mit neuen Routen. Zu diesem Zweck stellt die skandinavische Rederei sogar ein spezielles Schiff her. Um Seetouristen bemüht sich auch Katar und vereinfacht für sie die Einreisebedingungen.