Paul Schultz

Städtischer Bäderbetrieb Lebach

~ km Am Markt 1, 66822 Lebach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 14:00 - 21:00
Dienstag: 07:00 - 21:00
Mittwoch: 14:00 - 21:00
Donnerstag: 07:00 - 21:00
Freitag: 14:00 - 21:00
Samstag: 12:00 - 19:00
Sonntag: 07:00 - 13:30
Jetzt geöffnet (bis 21:00 Uhr)
Auf einen Blick: Städtischer Bäderbetrieb Lebach finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Lebach, Am Markt 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Städtischer Bäderbetrieb Lebach eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Freizeitbäder.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068819616750.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (7507) Alle anzeigen
Nach dem Brückeneinsturz wählen Autofahrer in Genua besser nicht die Küstenstraße 1. Der Fährhafen lässt sich etwa von Norden kommend über die A 7 erreichen. Foto: Luca Zennaro/ANSA/AP Was Italien-Reisende nach Brückeneinsturz wissen müssen Der Einsturz der Autobahnbrücke in Genua hat auch Folgen für deutsche Autoreisende in der Region - sie müssen sich längerfristig auf Einschränkungen in der Region einstellen. Ein Überblick.
Der Schulweg muss geübt werden. Ein Rollentausch, bei dem sich die Eltern vom Kind zur Schule bringen lassen, ist ein guter Test auf Sicherheit. Foto: Peter Gercke Mit dem Kind den Schulweg üben Der Schulweg ist eine tolle Möglichkeit, die Selbstständigkeit des Kindes zu trainieren. Durch einen Rollentausch erfahren Eltern, ob das Kind die Strecke schon allein meistern kann.
Bei langen Wanderungen muss natürlich das Smartphone mit. Neuen Strom bekommt es unterwegs am besten von einem Solar-Panel. Foto: Christin Klose Das leisten Solar-Ladegeräte fürs Handy Wer den ganzen Tag in der Natur unterwegs ist, hat oft ein Problem: Wo lässt sich bei Akku-Leerstand das Smartphone aufladen? Solar-Ladegeräte bieten hier eine Lösung. Dabei sind Panels den Powerbanks überlegen.
Der Naturpark Yosemite mit dem imposanten Granitfelsen El Capitan ist nach einem Waldbrand nun wieder für Besucher geöffnet. Foto: Barbara Munker Yosemite-Tal nach dreiwöchiger Schließung wieder geöffnet Das Yosemite-Tal zählt zu den beliebtesten Natur-Highlights Kaliforniens. Doch wegen eines Waldbrands mussten Urlauber in den vergangenen Wochen auf einen Besuch verzichten. Nun ist die Sperrung wieder aufgehoben.