Spiele-Abos von Sony: Playstation Plus wird ausgebaut

30.03.2022
Microsoft hält innerhalb des Xbox-Game-Pass-Angebots bereits ein Spiele-Abo bereit, das auch das Streamen von Games beinhaltet. Sony will nun nachziehen, indem es Playstation Plus und Now verheiratet.
Hier ändert sich bald was: Sony kündigt auf seiner Playstation-Plus-Seite die kommende Produktreform bereits an. Foto: Playstation.com/dpa-tmn
Hier ändert sich bald was: Sony kündigt auf seiner Playstation-Plus-Seite die kommende Produktreform bereits an. Foto: Playstation.com/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Sony strukturiert seinen Spiele-Abo-Dienst Playstation Plus um. Es soll zwei neue Abos namens Extra und Premium geben, außerdem wird der Streaming-Dienst Playstation Now im ausgebauten Playstation Plus aufgehen, wie das Unternehmen mitteilt.

Das bisherige Playstation-Plus-Abo wird in Playstation Plus Essential umbenannt. Es kostet weiterhin 9 Euro im Monat und bietet den Angaben zufolge unter anderem zwei Download-Spiele monatlich und Online-Multiplayer-Funktionalität für viele Games.

Das neue Playstation Plus Extra bietet darüber hinaus den Zugriff auf rund 400 Games für Playstation (PS) 4 und 5, die auch heruntergeladen werden können und sowohl von Sony selbst als auch von Drittanbietern stammen sollen. Kostenpunkt: 14 Euro im Monat.

In Premium ist Streaming drin

Beim teuersten Abo (17 Euro im Monat) namens Playstation Plus Premium handelt es sich auch um eine Erweiterung des preislich darunter liegenden Abos. Hinzu kommen Streaming-Funktionalität (Cloud Gaming) und rund 340 weitere Titel. Darunter sind Streaming-Games für die PS3 sowie Spiele aus einem Klassiker-Katalog für PS, PS2 und Playstation Portable (PSP),die heruntergeladen oder gestreamt werden können.

Das Streamen der Spiele, also ihr Abruf von Internet-Servern (Cloud),soll wie bislang schon bei Playstation Now mit PS4, PS5 oder mit PCs funktionieren. Zudem gibt es im Premium-Abo Testversionen zum Ausprobieren von Games vor einem Kauf.

Juni-Start ohne Deutschland

Bei allen Abos gilt: Wer nicht monatlich, sondern vierteljährlich oder gar jährlich bezahlt, bekommt Rabatt. Das neue Playstation Plus wird regional gestaffelt eingeführt, beginnend mit den asiatischen Märkten im Juni, gefolgt von Nordamerika und Europa.

Wann genau der Start in Deutschland angedacht ist, teilte Sony zunächst nicht mit, nannte aber einige Titel, deren Verfügbarkeit im mittleren und großen Abo zum Marktstart geplant ist: «Death Stranding», «God of War», «Marvel's Spider-Man», «Marvel's Spider-Man: Miles Morales», «Mortal Kombat 11» und «Returnal».

© dpa-infocom, dpa:220330-99-729808/2

Sony-Mitteilung

Playstation-Now-Seite

Playstation-Plus-Seite

Xbox-Game-Pass-Seite (Microsoft)


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN

Passende Anbieter

Das könnte Sie auch interessieren
Im Wandel der Zeit: Die große Zeit der Bewegungssteuerungen ist schon wieder vorbei. Foto: Monique Wüstenhagen Zocken mit allem Drum und Dran: Grundausstattung für Spieler Wie schnell muss meine Internetleitung sein? Und was kostet ein guter Spielemonitor? Computer- und Videospiele versprechen unkompliziertes Loslegen, rundherum gibt es aber viele offene Fragen.
Egal, ob man den Ton trifft oder nicht: Karaoke macht eine Menge Spaß. Foto: Wavebreak Media Ltd Konsolen-Karaoke für die Silvesterparty Mit Fondue, Punsch und Bowle wird der Silvesterabend sicher ganz nett, aber eine ordentliche Party sieht anders aus. Richtig Stimmung kann Karaoke bringen, das deshalb bei vielen Feiern festes Jahreswechselritual ist.
Wer sich noch persönlich an die Zeiten von Schallplatte und Co. erinnert, ist jetzt wieder für die alten Aufnahmetechniken zu begeistern. Foto: Rumpenhorst/Kleefeldt Was hinter dem Retro-Trend bei Multimedia-Produkten steckt Vom Massenmarkt verdrängt, in der Nische auf dem Vormarsch: Musikkassetten, Retro-Konsolen oder Polaroid-Kameras aus den 80ern und 90ern liegen wieder im Trend. Ganz ohne moderne Technik geht es dabei aber nicht.
Rechner oder Konsole allein reichen oft nicht mehr. Gamer müssen immer öfter auch einen Internetzugang parat haben. Foto: Lino Mirgeler/dpa-tmn Kein Netz, kein Abenteuer: Spiele mit Onlinepflicht Für einen gelungenen Videospielabend braucht es eine Konsole, einen Fernseher - und immer öfter auch einen Internetzugang. Denn viele Spiele funktionieren nur online, selbst Titel für Solisten. Für den Nutzer hat das nicht nur Nachteile.