Singapur empfängt Geimpfte aus Deutschland ohne Quarantäne

08.09.2021
Geimpfte Reisende aus Deutschland dürfen wieder nach Singapur fliegen, ohne in Quarantäne zu müssen. Die ersten Gäste, die die neue Regelung nutzen konnten, trafen heute auf dem Changi Airport ein.
Reisen nach Singapur ist nun wieder quarantänefrei möglich. Impfung und negativer PCR-Test sind jedoch Pflicht. Foto: Boris Roessler/dpa
Reisen nach Singapur ist nun wieder quarantänefrei möglich. Impfung und negativer PCR-Test sind jedoch Pflicht. Foto: Boris Roessler/dpa

Singapur (dpa) - Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie können Touristen aus Deutschland von nun an wieder quarantänefrei Singapur besuchen. Voraussetzungen sind eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus und ein negativer PCR-Test.

Eine Maschine der Singapore Airlines aus Frankfurt landete am frühen Abend (Ortszeit) auf dem Changi Airport. Der südostasiatische Stadtstaat hatte Mitte August angekündigt, ab September Besucher mit vollständigem Impfschutz aus Deutschland und dem Sultanat Brunei zu empfangen.

Singapur hatte im vergangenen Jahr Reisekorridore mit einigen Staaten eingerichtet, darunter Neuseeland, Australien, Vietnam und China - jedoch galten strenge Quarantänebestimmungen. Der Staat südlich vor Malaysia hat etwa 5,7 Millionen Einwohner. Bislang wurden weniger als 70.000 Corona-Fälle verzeichnet, 55 Menschen starben in Verbindung mit Covid-19. Mittlerweile sind 80 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft.

© dpa-infocom, dpa:210908-99-142020/4

Bericht Straits Times

Regeln für Reisende nach Singapur


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern, hat die chinesische Hauptstadt Peking alle größeren Veranstaltungen und Tempelfeste anlässlich des chinesischen Neujahrsfestes abgesagt. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa Lungenkrankheit in China: Was Reisende wissen müssen Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. In zahlreichen Städten der betroffenen Provinz Hubei wurde der öffentliche Verkehr eingestellt. Womit Reisende außerdem rechnen müssen.
Weil sich in vielen Ländern die Corona-Lage gebessert hat, wollen die EU-Staaten nun ihre Einreisendebestimmungen lockern. Auch die Einreise aus den USA soll damit erleichtert werden. Foto: Kevin Kurek/dpa Weniger Einschränkungen für Reisende aus mehreren Ländern Zu Beginn der Corona-Pandemie einigten sich EU-Staaten und weitere europäische Länder auf strenge Einreisebestimmungen. Wegen einer besseren Corona-Lage in vielen Teilen der Welt sollen diese nun für mehrere Länder gelockert werden - darunter die USA.
Fotoshooting im Affenwald von Sangeh auf Bali - der Forst mit seinen Tieren lockt viele Besucher der Insel. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn Einsteiger-Rundreise durch Indonesien Zum ersten Mal nach Indonesien? Nur wohin genau? Schließlich ist der asiatische Inselstaat riesig. Hier ein Vorschlag für Neulinge.
Eine Mitarbeiterin in Schutzanzug wartet im neuen, kommerziellen Covid-19-Testzentrum am Flughafen Hamburg auf Reisende. Foto: Christian Charisius/dpa So läuft die Umsetzung der Testpflicht Die Neuinfektionen in Deutschland steigen und die Liste der Risikogebiete wird länger. Alle Urlauber können sich direkt nach der Rückkehr testen lassen, manche müssen automatisch in Quarantäne. Wer aber kontrolliert, ob das auch geschieht?