Seilbahn Augustusburg vorübergehend stillgelegt

09.09.2019
Die Kleinstadt Augustusburg in Sachsen hat neben dem gleichnamigen Schloss eine weitere Attraktion: die Drahtseilbahn. Besucher müssen allerdings künftig auf eine Fahrt verzichten. Der Betrieb wird für Wartungsarbeiten eingestellt.
Die Drahtseilbahn Augustusburg ist mehr als 100 Jahre alt und wird nun überholt. Foto: Jan Woitas
Die Drahtseilbahn Augustusburg ist mehr als 100 Jahre alt und wird nun überholt. Foto: Jan Woitas

Augustusburg (dpa/sn) - Die Drahtseilbahn Augustusburg wird wegen umfangreicher Wartungsarbeiten für mehr als ein halbes Jahr stillgelegt. Dafür ist die Strecke von jetzt an für den öffentlichen Personenverkehr gesperrt.

Für mehr als zwei Millionen Euro wird die mehr als 100 Jahre alte Standseilbahn generalüberholt. Bis voraussichtlich zum 20. März 2020 werden die beiden Wagen komplett restauriert. In einer Werkstatt in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) bekommen die Waggons eine neue Heizung, neue Fenster und Sitze sowie einen frischen Anstrich. Zudem werden die Fahrgestelle saniert.

Währenddessen werden auf der gut 1,2 Kilometer langen Strecke 150 Schwellen ausgetauscht. Die Talstation in Erdmannsdorf und die Bergstation in Augustusburg werden ebenso wie die Wagen mit einer neue Bahnsteuerung ausgerüstet, teilte der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) als Betreiber mit. Künftig soll es dann auch einen besseren Service für die Fahrgäste durch eine moderne Infoanlage geben.

Die Drahtseilbahn Augustusburg wurde 1911 in Betrieb genommen. Die beiden Wagen bieten jeweils 75 Fahrgästen Platz und fahren mit knapp 11 Kilometern pro Stunde. Pro Jahr befördert die Standseilbahn rund 100.000 Menschen.

Mitteilung Verkehrsverbund Mittelsachsen


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Die Merkurbahn in Baden-Baden ist eine der längsten Standseilbahnen Deutschlands. In den kommenden Jahren soll sie etappenweise saniert werden. Foto: Uli Deck/dpa Merkurbahn und Theaterfiguren-Museum werden umgebaut Von Zeit zu Zeit müssen Tourismusattraktionen erneuert werden. In den kommenden Jahren ist etwa die Merkurbahn in Baden-Baden mit einer Sanierung dran. In Lübeck wird das Theaterfiguren-Museum umgebaut und bleibt vorerst geschlossen.
Stadtviertel Little India in Kuala Lumpur: In der malaysischen Hautpstadt geht es südostasiatisch bunt und exotisch zu. Foto: Tourism Malaysia Malaysia: Land der Fahrrad-Rikschas und Wolkenkratzer Tief hinein ins alte und moderne Malaysia führt ein dreifacher Städtetrip: nach George Town auf der Insel Penang, Malakka und in die Hauptstadt Kuala Lumpur. Überall geht es südostasiatisch bunt und exotisch zu - und überraschend.
In Valencia gibt es zwei neue Radrouten für Touristen. Außerdem gibt es für das neue Jahr weltweit viele neue Angebote, die auf nachhaltigen Tourismus setzen. Foto: Patrick Pleul Mit dem Rad oder zu Fuß - Neue Reiserouten für den Urlaub Mit dem Rad durch Naturparks von Valencia oder mit nachhaltigen Tourismus 60 verschiedene Länder entdecken - für beides gibt es Tipps und neue Routen. Auch im italienischen Lugano gibt es demnächst Neues.
Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist recht unbekannt - viele fahren an hier vorbei, direkt zum Chiemsee. Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus/dpa-tmn Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder Im Schatten des Chiemsees gibt es ein landschaftliches Kleinod: die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Sie ist das älteste Naturschutzgebiet Bayerns. Der Landstrich mit seinen Toteislöchern ist zu Unrecht wenig beachtet. Besonders Naturfreunde können hier viel entdecken.