Sarah Schäfer Reisen GmbH

~ km Hohenzollernstr. 84 a, 66117 Saarbrücken
Auf einen Blick: Sarah Schäfer Reisen GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Hohenzollernstr. 84 a. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Sarah Schäfer Reisen GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Reisebüros und -veranstalter.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06819255778. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.sarah-schaefer-reisen.com.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (35) Alle anzeigen
AbenteuerWege Reisen GmbH ~ km Heinrich-Barth-Straße 1 – 1A, 66115 Saarbrücken
Brigitte Waltzinger ~ km Eduard-Mörike-Weg 1a, 66133 Saarbrücken-Scheidt
Passende Berichte (15738) Alle anzeigen
Sommerhitze in Deutschland: Bei heißen Temperaturen sollten Gassirunden am Morgen oder Abend stattfinden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn Wasser und Schatten: So kommen Haustiere gut durch die Hitze Nicht nur uns Menschen machen hohe Temperaturen zu schaffen. Auch Bello, Mieze und Co. ächzen unter der sommerlichen Hitze. Das können Haustierbesitzer tun.
Wer einen Bären sieht, sollte stehen bleiben und das Tier durch Reden und Bewegen der Arme auf sich aufmerksam machen. Foto: Armin Weigel/dpa/Archiv Radfahrer in Tirol melden Bären nahe der deutschen Grenze In der österreichischen Gemeinde Langkampfen wurde ein Bär gesichtet. Dies ist in dem Gebiet nicht zum ersten Mal vorgekommen. Wer den Tieren begegnet, sollte stehen bleiben und durch Reden auf sich aufmerksam machen.
Extreme Hitze in Europa: Welche Rechte haben Reisende bei Waldbränden in der Urlaubsregion?. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/dpa-tmn Reiserecht: Was tun, wenn es in der Urlaubsregion brennt? In manchen Urlaubsregionen herrschen Rekordtemperaturen - teilweise drohen oder toben bereits heftige Waldbrände. Diese Rechte haben Pauschalurlauber und Individualreisende.
Sonderkulanzregelung der Deutschen Bahn: Wer angesichts der Sommerhitze auf die gebuchte Fahrt verzichten möchte, kann sein Ticket auch später nutzen. Foto: picture alliance / dpa Deutsche Bahn bietet Sonderkulanzregelung wegen Hitze an Die Deutsche Bahn reagiert auf die angekündigte Hitze: Wer eine gebuchte Fahrt in den kommenden Tagen nicht antreten will, der kann die Reise bis 27. Juli flexibel nachzuholen.