Sachsen wirbt auf der ITB, die Hall of Fame in San Francisco

19.10.2021
Sachsen auf der ITB, ein Museum für Handwerkskunst im Bregenzerwald und eine neue Hall of Fame in San Francisco: Drei Reisetipps.
Die Elbe und der Nationalpark Sächsische Schweiz sind Besuchermagnete in Sachsen - das Bundesland ist 2022 Partnerland der ITB. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa-tmn
Die Elbe und der Nationalpark Sächsische Schweiz sind Besuchermagnete in Sachsen - das Bundesland ist 2022 Partnerland der ITB. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Sachsen wirbt als Partnerland auf der ITB um neue Gäste

Dresden (dpa/tmn) - Sachsen präsentiert sich im kommenden Jahr als offizielles Partnerland der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin. Die Eröffnung ist für den 8. März geplant. Sachsen gestaltet den Vorabend der Messe kulturell und kulinarisch. Die ITB findet traditionell jedes Jahr im März in Berlin statt, schon in diesem Jahr sollte Sachsen das Partnerland sein. Doch die Messe fiel wegen Corona aus. Sachsen wird das zweite deutsche Bundesland als Partner der ITB sein. Premiere feierte 2018 Mecklenburg-Vorpommern.

Neues Museum für Barockbaumeister im Bregenzerwald

Au in Vorarlberg - Baumeister, Stuckateure und Handwerker aus dem Bregenzerwald schufen im 17. und 18. Jahrhundert rund 800 Barockbauten - in Süddeutschland, der Schweiz und dem Elsass. Viele von ihnen kamen aus Au in Vorarlberg. Dort gibt es seit kurzem das Barockbaumeister Museum, das sich der Handwerkskunst der damaligen Zeit und ihrer Meister widmet. Das neue Museum befindet sich renovierten «Kurathus», einem Gebäude von 1780. Darüber informiert Österreich Werbung. ( www.barockbaumeister.at)

San Francisco: Neue Music Hall of Fame Gallery eröffnet

San Francisco - San Francisco ist um eine Attraktion reicher: In der Metropole an der US-Westküste ist die Music Hall of Fame Gallery eröffnet worden. Die Ausstellung würdigt rund 90 der berühmtesten Bands, Künstler und Musiklegenden der San Francisco Bay Area, wie das Tourismusmarketing der Stadt mitteilt. Zu sehen gibt es zum Beispiel Instrumente und handgeschriebene Hommagen von Musik-Kennern. Die Hall of Fame im Stadtteil Nob Hill gehört zum «Music City Hotel», in dem jedes der 36 Zimmer zum Thema Musik anders aussieht. (www.sanfranciscomusichalloffame.com)

© dpa-infocom, dpa:211019-99-654407/2

Barockbaumeister Museum

Ischgl

San Francisco Music Hall of Fame


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN

Passende Anbieter

Das könnte Sie auch interessieren
An rund 50 Orten an der Nordsee können Besucher am 21. Februar der Tradition beiwohnen. Foto: Carsten Rehder/dpa/dpa-tmn Biikebrennen in St. Peter-Ording und andere Tipps Knisternde Feuer am winterlichen Strand, Wissenswertes zu Raumfahrt und Bibel, eine besondere Aussicht über San Francisco: Neue Reisetipps von der Nordsee bis Kalifornien.
Das neue Storytelling-Museum von George Lucas sieht futuristisch aus und widmet sich der Kunst des Geschichtenerzählens. Foto: Lucas Museum of Narrative Art/dpa-tmn Spannende neue Museen öffnen in Los Angeles In Los Angeles öffnen neue spannende Museen. Zwei drehen sich um die Welt des Films - und eines hat mit Mexiko zu tun.
Nashville im US-Bundesstaat Tennessee lockt Musik-Liebhaber aus der ganzen Welt an - bald auch mit dem neuen Museum für afroamerikanische Musik. Foto: Tennessee Tourism/dpa-tmn Halle, Nashville, Quito: Neuigkeiten für Städtereisende Eine Hommage an einen großen Modeschöpfer, ein neues Museum für Musikfans und eine Metro für eine Metropole in fast 3000 Metern über dem Meeresspiegel: Reise-Tipps von Sachsen-Anhalt bis Südamerika.
Neue maritime Attraktion in Bremerhaven: Ein Wassertaxi pendelt an den Wochenenden im Stundentakt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam Wassertaxi in Bremenhaven und Schwarze Nacht in Livigno In Bremerhaven können sich Städtereisende jetzt mit der «Lottjen» durch die Gegend schippern lassen. Den Sternenhimmel auf ganz besondere Art genießen, das können Urlauber in den italienischen Alpen. Im Örtchen Livigno wird «Notte Nera» gefeiert.