3 314 passende Berichte
Neben Neuheiten der Unterhaltungselektronik zählen inzwischen auch Elektrostudien der Autobauer zu den Highlights der CES. Foto: Gene Blevins/ZUMA/dpa CES: Technik-Festival in der Wüste mit Autos und Fernsehern
04.01.2018
Selbstfahrende Autos, Riesen-Fernseher und alle möglichen Gadgets: Die CES in Las Vegas ist ein Schaufenster für viele Technologien, die mit der Vernetzung zusammenwachsen und immer häufiger mit künstlicher Intelligenz gesteuert werden.
Wasser kann im Notebook zu Kurzschlüssen führen und dadurch schwere Schäden anrichten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Was tun, wenn das Notebook baden geht?
17.02.2017
Eine kleine Unachtsamkeit mit großen Folgen: Kippt man aus Versehen ein Getränk in den Laptop, drohen schwere Schäden am Gerät. Aber was kann man noch tun, wenn der Rechner baden geht?
Obwohl viele Händler verpflichtet sind, ausgediente Geräte zurückzunehmen, entsorgen die meisten Verbraucher ihren Elektroschrott eher selbst. Foto: Julian Stratenschulte/ dpa Elektroschrott-Rückgabe im Handel läuft schleppend
03.07.2017
Kaputter Toaster, uraltes Telefon: Seit knapp einem Jahr sind viele größere Geschäfte und Online-Händler verpflichtet, alte Elektrogeräte zurückzunehmen. Wie gut funktioniert das?
Läuft wie am Schnürchen: Der Trend zum Online-Handel hält an - Versandhändler haben damit jede Menge zu tun. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa Online-Handel wächst ungebremst weiter
21.01.2020
Die Deutschen shoppen online - so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und Retouren-Vernichtung bremst den Markt nicht. Die Händler sehen sich den Herausforderungen gewachsen - und könnten in diesem Jahr die Marke von 100 Milliarden Euro Umsatz knacken.
Ein seriöser Online-Shop oder eine Betrügermasche? Es gibt zahlreiche Fake-Internet-Läden, mit denen Betrüger versuchen, Verbraucher abzuzocken. Foto: Jens Büttner Online-Fake-Shops betrügen Verbraucher im großen Stil
28.08.2018
Sie werden nur ins Internet gestellt, um Verbraucher zu betrügen: Fake-Shops treiben im Internet ihr Unwesen und sind nur sehr schwer zu erkennen. Die Sendung «ARD-Kriminalreport» hat die neuesten Maschen der Täter vorgestellt.
Wichtige Informationen rund um Versand, Rückgabe oder Käuferschutz sind bei den Asien-Shops gar nicht oder nicht auf Deutsch verfügbar. Foto: Andrea Warnecke Zwischen Frust und Lust: Online-Shopping in Fernost
15.11.2016
Egal ob Smartphone, Actioncam oder Tablet: Online-Anbieter aus Fernost verkaufen Elektronikgeräte teilweise zu absoluten Schleuderpreisen. Doch wer dort bestellt, braucht nicht nur viel Geduld, sondern auch Mut, gute Vorbereitung und Nerven.
Glitzermetropole am Golf: das Königreich Bahrain mit seiner nächtlichen Skyline. Foto: Bahrain Tourism & Exhibition Authority (BTEA)/dpa-tmn Reise ins Land der Perlentaucher - Bahrain erwacht
23.01.2018
Bahrain am Persischen Golf ist touristisch noch ein unbeschriebenes Blatt. Das kleine Insel-Königreich lockt mit Kultur, Natur und der Geschichte seiner Perlenfischer. Und Besucher können noch eine ganz andere Seite des Landes entdecken.
Beim Onlineshopping sollten Verbraucher genau hinsehen. Viele verlockende Angebote stammen von Fakeshops. Foto: Jens Büttner Fakeshops locken mit Schnäppchen im Internet
09.04.2018
Im Internet einzukaufen ist schnell und bequem. Die steigenden Zahl an Kunden zieht aber auch Betrüger an. Bei der Suche nach den Tätern stoßen die Behörden oft an Landesgrenzen. Das ist nur eines der Probleme.
Sprachassistenten überall: Auf der Elektronikmesse CES sind digitale Sprachassistenten einer der Trends. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Sprachassistenten nisten sich im Alltag ein
12.01.2018
Studien zeigen, dass Menschen sich an Sprachassistenten im Alltag schnell gewöhnen. Ein ungelöstes Problem indes ist bisher, wie man Alexa, Siri, Google Assistant und Co gleichzeitig im Leben der Nutzer unterbringt. Auf der CES in Las Vegas ist eine Lösung zu sehen.
Verloren in der Angebotsvielfalt: Nicht nur beim TV-Kauf hat es der Otto-Normal-Kunde schwer. Foto: Robert Schlesinger So klappt das Beratungsgespräch im Elektronikgeschäft
13.10.2016
Die Auswahl ist groß, Zeit und Geduld sind gering: Wer einen neuen Computer, Fernseher oder auch ein Handy sucht, ist meist dankbar für Beratung. Doch aus manchem Verkaufsgespräch geht der Kunde mit Brummschädel oder einem Gerät nach Hause, das er gar nicht wollte.
1/100