Ingo Bick

Saarland Therme GmbH & Co. KG

~ km Zum Bergwald 1, 66271 Kleinblittersdorf-Rilchingen-Hanweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 00:00
Dienstag: 09:00 - 00:00
Mittwoch: 09:00 - 00:00
Donnerstag: 09:00 - 00:00
Freitag: 09:00 - 01:00
Samstag: 09:00 - 01:00
Sonntag: 09:00 - 00:00
Die Saarland Therme GmbH & Co. KG bietet vielfältige Angebote rund um Therme, Sauna und Spa an. Insbesondere Saunabader finden in der Saarland Therme ein wahres Saunaparadies mit neun Saunen.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (5725) Alle anzeigen
Ewer vor alten Salzspeichern: Das «weiße Gold» wurde früher mit Vorliebe über Flüsse transportiert, weil es so wertvoll war. Foto: Lüneburg Marketing GmbH/dpa-tmn Lüneburg: Wildschweinknochen und weißes Gold Eine Salzreise in die Hansestadt Lüneburg ist ein Erlebnis für alle Sinne. Voller Geschichte und Gegenwart, Lehrreichem und Illustrem, mit traditioneller Würze und köstlichen Neuschöpfungen. Eine Salzmassage rundet das Urlaubserlebnis ab.
Inmitten dieser Steine badeten einst die Römer - die Ruine in Badenweiler ist erhalten und kann heute besichtigt werden. Foto: Karin Schmeißer Geschichte und Wellness in Badenweiler Bereits vor 2000 Jahren wussten die Römer warmes Thermalwasser zu schätzen. Badenweiler im Markgräflerland war schon damals ein Ausflugs- und Kurort. Heute staunen Besucher über die Ruinen - und steigen gleich nebenan selbst ins Wasser.
Einsamkeit am Strand: Winter am Braderuper Watt. Foto: Holger Widera/Sylt Marketing GmbH/dpa-tmn Zehn Gründe für Sylt im Winter Sylt ist den meisten eher als Sommerziel geläufig. Bietet sich ja auch an bei dem ellenlangen Strand. Aber auch im Winter hat die Nordseeinsel einiges zu bieten: neben viel Ruhe allerhand Leckereien - und ein anständiges Feuer.
Speisen unter den Haien: Das «Conrad Rangali» mit seinem «Ithaa»-Restaurant war Vorreiter in Sachen Unterwasser-Restaurant. Foto: Adam Bruzzone/Conrad Hotels & Resorts/dpa-tmn Dinieren auf und unter dem Wasser: Malediven für Gourmets Die Malediven sind bekannt als Paradies für Badeurlauber, Taucher und Hochzeitsreisende - weniger als Ziel für Gourmets. Das ändert sich aber. Der Archipel im Indischen Ozean, aktuell wegen politischer Unruhen in den Schlagzeilen, mausert sich zu einem Genießer-Hotspot.