Reise-News: Karneval auf Teneriffa und Legoland-Wirbelfahrt

08.01.2020
Ob als Karnevalsjeck auf den Kanaren, über Kopf im Legoland oder entspannt auf einem Kreuzfahrtschiff: Reisetipps für gute Laune.
Bunter Umzug auf Teneriffa: Die Kanareninsel feiert Karneval in diesem Jahr bei milden Temperaturen bis zum 1. März. Foto: hellocanaryislands/dpa-tmn
Bunter Umzug auf Teneriffa: Die Kanareninsel feiert Karneval in diesem Jahr bei milden Temperaturen bis zum 1. März. Foto: hellocanaryislands/dpa-tmn

Zum Karneval nach Teneriffa

Santa Cruz de Tenerife (dpa/tmn) - Es muss nicht Rio de Janeiro sein - auch auf der Kanareninsel Teneriffa wird groß Karneval gefeiert. Hunderttausende versammeln sich in dieser Zeit in den Straßen der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerifa. Die Feierlichkeiten mit Tänzen, Straßenmusikern und Partys dauern im Jahr 2020 vom 24. Januar bis 1. März. Höhepunkt ist die Krönung der Karnevalskönigin, wie die Tourismusagentur der Kanaren mitteilt.

Besucher steuern neues Fahrgeschäft im Legoland selbst

Neue Attraktion im Legoland Deutschland: In dem Fahrgeschäft «Lloyd's Spinjitzu Spinner» können die Besucher selbst per Knopfdruck Wirbel und 360-Grad-Überschläge auslösen. Drehungen sind vorwärts, rückwärts, im Uhrzeigersinn und gegen ihn möglich, wie der Freizeitpark in Günzburg (Bayern) mitteilt. Die Attraktion ist in der Ninja-Welt des Parks zu finden. Saisonbeginn ist am 28. März.

«Odyssey of the Seas» fährt 2021 im Mittelmeer

Das Kreuzfahrtschiff «Odyssey of the Seas» wird in seiner ersten Sommersaison 2021 im östlichen Mittelmeer unterwegs sein. Angeboten werden Reisen ab Rom mit sieben, neun und zwölf Tagen, wie Royal Caribbean International mitteilt. Die angelaufenen Häfen liegen in Italien, Griechenland, der Türkei und Israel. Dabei sollen lange Aufenthalte an Land möglich sein. Das Schiff mit Platz für mehr als 4000 Passagiere soll im November 2020 fertig werden und in der ersten Wintersaison zunächst in Nordamerika unterwegs sein.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Touristen vor dem Dogenpalast in Venedig - das Overtourism genannte Problem vieler beliebter Reiseziele gehörte zu den wichtigsten Themen der ITB 2018. Foto: Andrea Warnecke Wohin die Reise geht: Die wichtigsten Themen der ITB 2018 Von der Nordsee bis zur Südsee: Auf der Reisemesse ITB sind alle Weltregionen vertreten. Die Tourismusbranche diskutiert die aktuellen Trends. Über allem steht dabei die Frage, wohin die Reise geht - für Reiseregionen und Veranstalter, aber auch für den einzelnen Urlauber.
Urlaub im sogenannten Dom: Das Tropical Islands ist eine künstliche Ferienwelt in Brandenburg. Foto: Tropical Islands Ein bisschen Südsee in Brandenburg 26 Grad, Sandstrand, Pools und Tropen-Feeling: Das ist das Versprechen von Tropical Islands. Der gigantische Freizeitpark südlich von Berlin wird 15 Jahre alt. Zeit für einen Besuch.
Närrisch geht es im Frühjahr 2019 auf der «Mein Schiff 6» zu: Tui Cruises veranstaltet den ersten «Jeckliner». Foto: TUI Cruises Karnevalskreuzfahrt und Mega-Schiffe bei Tui Cruises Im Frühjahr schickt Tui Cruises einen «Jeckliner» auf See - mit Guido Cantz als Moderator an Bord. Im Winter ist die «Mein Schiff Herz» rund um die Kanaren unterwegs. Außerdem hat die Reederei zwei Mega-Schiffe bestellt - erstmals mit Flüssiggasantrieb.
Die «Hanseatic inspiration» der Reederei Hapag-Lloyd Cruises wird am 13. Oktober 2019 vor der Kulisse der belgischen Hafenstadt Antwerpen getauft. Foto: Hapag-Lloyd Cruises Neue Kreuzfahrtziele: Östgrönland, die Antarktis und Bahamas Die Kreuzfahrt-Welt hat immer mehr zu bieten: Die Royal Caribbean baut auf einer Privatinsel gerade ihr Freizeitangebot aus. Die «Hamburg» steuert Östgrönland an, und Hapag-Lloyd Cruises weiht ein Expeditionskreuzfahrtschiff ein.