Reise-News für Mountainbiker und Weinliebhaber

07.03.2019
Wohin soll die nächste Reise gehen? Auf der Messe ITB in Berlin kann man sich dafür zahlreiche Inspirationen holen. Hier ein paar Tipps - von der Fotografie-Ausstellung im Hochschwarzwald über die Mountainbike-Tour in Polen bis zur Weinprobe im Markgräflerland.
Ein Weinberg bei Ebringen im südbadischen Markgräflerland. Von Ende April bis Anfang Juni gibt es an der Badischen Weinstraße zahlreiche Weinproben und kulinarische Wanderungen. Foto: Rolf Haid/Archiv
Ein Weinberg bei Ebringen im südbadischen Markgräflerland. Von Ende April bis Anfang Juni gibt es an der Badischen Weinstraße zahlreiche Weinproben und kulinarische Wanderungen. Foto: Rolf Haid/Archiv

Fotoausstellung zeigt die ältesten Hochschwarzwälder

Berlin (dpa/tmn) - Eine Ausstellung in Hinterzarten zeigt Fotografien der ältesten Menschen aus dem Hochschwarzwald. 15 Frauen und Männer haben sich nach Angaben von Hochschwarzwald Tourismus für die Schau «Hoch leben die Wälder» von Manfred Baumann fotografieren lassen. Zu sehen sind die Fotografien vom 10. Mai bis 10. Juni im Kurhaus Hinterzarten, wie die Organisation zur Reisemesse ITB (6. bis 10. März) mitteilte. Hintergrund ist eine Auswertung des Statistischen Bundesamtes, wonach die Lebenserwartung deutschlandweit im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald am höchsten ist.

Glatzer Bergland errichtet neue Trails für Mountainbiker

Im Glatzer Bergland im polnisch-tschechischen Grenzgebiet entstehen 210 Kilometer Wege für Mountainbiker. Die ersten 133 Kilometer sollen im Mai freigegeben werden, gab Polens Fremdenverkehrsamt zur Reisemesse ITB in Berlin bekannt. Die einspurigen Singletrails führen zu den verschiedenen Punkten der Region, die etwa eine Autostunde südlich von Breslau (Wroclaw) liegt. Es soll Rundkurse ebenso wie abgelegene Trails geben. Hindernisse werden mit Holz- oder Steinbrücken überwunden.

Neue Fährverbindung durch Stockholms Schären

Mit einer neuen Fährverbindung können Stockholm-Urlauber die Inselwelt nahe der schwedischen Hauptstadt erkunden. Die Schiffe der Nord/Sydlinjen fahren nun dauerhaft, wie Visit Stockholm zur Reisemesse ITB mitteilt. Die sogenannte Inselhüpfenkarte (Båtluffarkortet) kostet 445 Schwedische Kronen (rund 42 Euro) und ist fünf Tage lang gültig. Mit dieser Karte kann man die neue Nord-Süd-Linie zwischen Arholma und Nynäshamn und auch andere Schiffsverbindungen der Gesellschaft Waxholmsbolaget nutzen.

Größere Essensportionen bei neuem Angebot von Qatar Airways

Qatar Airways führt an Bord seiner Flugzeuge einen neuen Economy-Class-Service mit dem Namen Quisine ein. Unter anderem bekommen Gäste dort größere Portionen - bei der Vorspeise sind sie um 20 Prozent größer als sonst, bei der Hauptspeise um 25 Prozent und beim Dessert um 50 Prozent, teilte die Airline zur Reisemesse ITB mit. Die Menüauswahl des Angebots sei zudem insgesamt vielfältiger.

Badische Weinstraße mit mehr als 100 Events im Frühling

Die Tourismusregion Badische Weinstraße bietet in diesem Frühling mehr als 100 Wein-Events an. Von Ende April bis Anfang Juni stehen Weinproben, Kellerführungen, Weinfeste und kulinarische Wanderungen im Veranstaltungskalender, teilte Schwarzwald Tourismus auf der Reisemesse ITB mit. Beim Gutedel-Tag am 30. Mai im Markgräflerland wird die Badische Weinstraße zwischen Staufen und Müllheim von 10.00 bis 18.00 Uhr für Autos gesperrt - Radfahrer und Fußgänger haben freie Bahn.

ITB Berlin

Hochschwarzwald Tourismus

Informationen zu Polen

Fährverbindung durch Stockholms Schären

Infos zur Badischen Weinstraße


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Im kommenden Jahr steuert die «Europa 2» von Hapag-Lloyd Cruises 17 Häfen erstmals an. Foto: Hapag-Lloyd Cruises/dpa-tmn Neues aus der Kreuzfahrt: Gratis Internet und Kinderfinder Die Reedereien setzen auf digitalen Komfort: Hapag-Lloyd-Cruises bietet kostenloses Internet an. Bei MSC sollen Urlauber unter anderem per Virtueller Realität Landausflüge vorab erleben können.
Der Frankfurter Flughafen gehört zu den zehn besten Flughäfen der Welt. Foto: Boris Roessler/dpa Airline-News: Top-Flughäfen, neues Abkommen, öfter gen Dubai Der unter Flugreisenden beliebteste Flughafen ist weiterhin der Changi-Airport in Singapur. Mit München und Frankfurt schafften es zwei deutsche Flughäfen in die Top Ten. Weitere Neuigkeiten für Passagiere gibt es hier im Überblick.
Air Berlin hebt bald nicht mehr ab. Viele Tickets verlieren ihre Gültigkeit. Foto: Federico Gambarini/dpa Lufthansa-Übernahme: Was aus den Air-Berlin-Tickets wird Air Berlin geht wohl bald zu großen Teilen an Lufthansa. Auf Details müssen Reisende aber wohl noch etwas warten. Die Wettbewerbshüter in Brüssel werden das Geschäft prüfen. Was Kunden aktuell wissen müssen.
Im Herbst gibt es wieder Flüge nach Scharm el Scheich. Foto: Namir Galal/Almasry Alyoum Neues aus der Luftfahrt: Direktflüge nach Scharm el Scheich Air Berlin führt eine Business Class in Deutschland ein. Eurowings stellt die Verbindung nach Boston ein. Urlauber kommen schon bald wieder per Charterflug nach Scharm el Scheich.